Netflix-Adaption von One Piece: Set-Fotos zeigen einen der wichtigsten Orte

Netflix-Adaption von One Piece: Set-Fotos zeigen einen der wichtigsten Orte
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Ein Trailer zur Realverfilmung von One Piece steht noch aus. Dafür sehen wir nun weitere Bilder des Filmsets und die legendäre Stadt Loguetown.

Die Arbeiten an der Netflix-Serie zu One Piece schreiten offenbar mit großen Schritten voran. Zwar kennen wir den Starttermin noch nicht, allerdings sickern immer wieder Informationen durch. Mal offizielle, dann Leaks vonseiten der Fans. Ein neues Foto zeigt eine besonders eindrucksvolle Location.

- Anzeige -

One Piece: Set-Fotos von Loguetown enthüllt

In den sozialen Netzwerken kursieren derzeit spannende Bilder vom Set der Realverfilmung. Geschossen hat sie vermutlich ein Fan. Zu sehen ist darauf die Stadt Loguetown, die wir aus der Anime- und Manga-Serie kennen. Viele Details wie Laternen und Schilder wurden detailgetreu übernommen.

Loguetown ist einer der wichtigsten Orte der Serie. Vor den Abenteuern von Ruffy und seinen Freunden wurde dort nämlich der Piratenkönig Gold Roger hingerichtet. Dabei rief er auch das große Piratenzeitalter aus und erzählte der Welt von seinem gewaltigen Schatz, dem One Piece.

- Anzeige -

Später besuchen Ruffy & Co. die geschichtsträchtige Stadt, um von dort aus zur Grandline aufzubrechen. Natürlich verschlägt es die Freunde auch hierbei in ein kleines Abenteuer. Es bleibt spannend, wie die Live-Action-Serie das Ganze umsetzen wird. Ein Großteil der Fans ist nach wie vor skeptisch, obwohl sogar Eiichiro Oda, der Schöpfer der originalen Manga-Reihe, als Berater an dem Projekt mitwirkt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -