Nach 13 Jahren: One Piece-Schöpfer verrät, welche Teufelsfrucht dieser Pirat gegessen hat

Nach 13 Jahren: One Piece-Schöpfer verrät, welche Teufelsfrucht dieser Pirat gegessen hat
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der berüchtigte Piratenkapitän Eustass Kid besitzt wohl eine der coolsten Fähigkeiten in One Piece. Der Name seiner Teufelsfrucht blieb jedoch immer geheim – bis jetzt.

Die Teufelsfrüchte sind eines der wichtigsten Elemente in One Piece. Schließlich verleihen sie demjenigen, der sie isst, ganz besondere Fähigkeiten. Diese können mal mehr mal weniger mächtig sein. So besitzen einige Charaktere die Fähigkeit, mit einem Angriff mehrere Häuser zu zerstören, andere können lediglich ihren Körper zerteilen oder dehnen. Der Pirat Eustass „Captain“ Kid ist in der Lage Metall zu kontrollieren, der Name seiner Teufelsfrucht lässt sich daher auch ableiten.

- Anzeige -

One Piece: So heißt die Teufelsfrucht von Eustass Kid

Seinen ersten Auftritt hatte Eustass Kid bereits vor circa 13 Jahren. Damals kämpfte er gemeinsam mit Ruffy und Trafalgar Law auf dem Sabaody Archipel gegen eine Truppe von Marinesoldaten. Im Laufe der Serie bekam er dann immer wieder Auftritte spendiert, im aktuellen Storybogen nimmt er sogar eine wichtige Rolle ein.

Dank einem neugierigen Fan wissen wir nun auch, wie seine Teufelsfrucht eigentlich heißt. Dieser bekam von One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda in einem kürzlich veröffentlichten Interview nämlich die Antwort, dass der rothaarige Pirat über die Kräfte der „Jiki Jiki no Mi“ (Magnet-Magnet-Frucht) verfügt.

Normalerweise enthüllt Oda die Namen der verschiedenen Teufelsfrüchte gleich bei deren Debüt. Im Fall von Eustass Kid hat er dies jedoch vergessen. Die meisten Fans dürften davon ohnehin nichts gemerkt haben.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1700 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -