Mit Acrylfarben: One Piece-Fan zeichnet albtraumhafte Version von Blackbeard

Mit Acrylfarben: One Piece-Fan zeichnet albtraumhafte Version von Blackbeard
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Als sähe Blackbeard von One Piece nicht schon furchteinflößend genug aus, hat ihm ein begabter Fan ein Makeover verpasst. Das realistischere Design des Piraten sorgt für Albträume.

Mit Blackbeard schuf Eiichiro Oda einen der fiesesten Antagonisten in One Piece. Der Freibeuter, dessen Vorbild früher tatsächlich mal die Weltmeere unsicher machte, ist für seine Hinterhältigkeit bekannt und schreckt vor nichts zurück, um König der Piraten zu werden. Er besitzt zudem als einziger zwei Teufelskräfte und kann damit sowohl Finsternis als auch Erdbeben erzeugen.

- Anzeige -

In der Fangemeinde von One Piece wird er gehasst und vergöttert. Dies nahm sich ein Fan zum Anlass, den Piraten selbst zu zeichnen. Dabei hat er ein düsteres Abbild geschaffen, das Blackbeard alias Marshall D. Teach in seiner vollen Fürchterlichkeit zeigt:

Reddit-Community ist überwältigt

Die Zeichnung, welche von wafalo auf Reddit geteilt wurde, stößt in den Kommentaren auf viel Lob. Ein Nutzer namens SuperGogetto schreibt, dass ihm der dunkle, unheimliche Stil daran besonders gefällt, ein anderer bezeichnet das Bild als „furchteinflößend“.

Auf wafalos Reddit-Profil lassen sich noch viele weitere Artworks mit einem ähnlich realistischen Look finden. Der talentierte Zeichner benutzt dafür meist Acrylfarben und verkauft seine Werke über eine eigene Webseite. Die Poster kosten circa 5 bis 25 US-Dollar, für private Aufträge können auch gut und gerne mal 400 Dollar fällig werden.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1701 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -