Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft: ARTE bringt rührenden Anime ins Free-TV

Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft: ARTE bringt rührenden Anime ins Free-TV
© KAZÉ Anime

Über zwei Jahre nach der deutschen Kinopremiere kommt Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft auch ins Free TV. Der herzerwärmende Anime-Film von Mamoru Hosoda wird ab August bei ARTE ausgestrahlt.

Endlich wird Mirai -Das Mädchen aus der Zukunft im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Nachdem Kinobesucher den Film bereits einmalig im Mai 2019 sehen konnten, sicherte sich jetzt ARTE die Rechte, um diesen einer breiteren Masse zugänglich zu machen. Wie der Free-TV-Sender auf seiner Webseite bekannt gab, soll es schon kommenden Monat soweit sein.

- Anzeige -

Herzerwärmender Zeitreise-Anime demnächst bei ARTE

Demzufolge möchte ARTE den Film am 4. August 2021 um 23.55 Uhr mit deutscher Synchronisation als Premiere zeigen. Eine Wiederholung ist derzeit nicht geplant und ob Mirai anschließend online in der Mediathek bereitsteht, bleibt fürs Erste ebenfalls unklar.

Der oscarnominierte Anime entstand unter Regie von Mamoru Hosoda (Der Junge und das Biest) im Studio Chizu und dürfte insbesondere jenen gefallen, die sinnreiche, aber dennoch leichtfüßige Unterhaltung mögen. Im Mittelpunkt steht der vierjährige Kun. Als er eine kleine Schwester bekommt, ist er zunächst eifersüchtig. Da taucht plötzlich ein Teenager-Mädchen auf und behauptet, seine Schwester aus der Zukunft zu sein. Die beiden freunden sich an, springen gemeinsam durch die Zeit und Kun lernt, was einen großen Bruder ausmacht.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1712 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -