Kuroko’s Basketball: Sport-Anime bald als Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx

Kuroko's Basketball: Sport-Anime bald als Free-TV-Premiere bei ProSieben Maxx
© AniMoon

Sportliebhaber können sich freuen: Im April strahlt ProSieben Maxx die Anime-Serie Kuroko’s Basketball als deutsche Free-TV-Premiere in seinem Programm aus.

Dass man selbst nicht unbedingt fit sein muss, um Sport-Anime zu mögen, beweist Kuroko’s Basketball. Die Serie dreht sich um die titelgebende Sportart und ist ein internationaler Erfolg. Jetzt soll sie auch ins deutsche Fernsehen kommen und zwar exklusiv zu ProSieben Maxx.

- Anzeige -

Kuroko’s Basketball feiert deutsche Free-TV-Premiere

Wie ProSieben Maxx unter anderem über Instagram bekannt gab, wird Kuroko’s Basketball ab dem 12. April jeweils von Montag bis Freitag um 18.55 Uhr mit deutscher Synchronisation zu sehen sein. Anschließend stehen die ausgestrahlten Folgen kostenlos in der Mediathek des Senders auf Abruf bereit.

Wie viele Episoden gezeigt werden sollen, wissen wir noch nicht. Fans gehen aber davon aus, dass die komplette Serie inklusive des finalen Kinofilms gemeint ist, da letzterer auf dem Bild zur Ankündigung abgebildet ist.

Kuroko’s Basketball (Originaltitel: Kuroko no Basuke) erzählt die Geschichte von Taiga Kagami, der kurz nach seiner Einschulung an der Seirin-Oberschule auf Tetsuya Kuroko, einen ganz besonderen Nachwuchsbasketballer, trifft. Kuroko werden wundersame Fähigkeiten als Passgeber nachgesagt, allerdings ist er im Werfen eine Niete. So kommt es, dass sich die beiden Spieler zusammenschließen, um mit ihrer Schulmannschaft das nächste große Turnier zu gewinnen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2325 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -