Große Wendung in One Piece: Der legendäre Schatz ist womöglich näher als gedacht

Große Wendung in One Piece: Der legendäre Schatz ist womöglich näher als gedacht
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Seit mehr als 20 Jahren suchen Ruffy und seine Freunde nach dem One Piece. Nun könnte der legendäre Schatz direkt vor ihrer Nase liegen.

One Piece steckt voller Mythen und Geheimnisse. Das größte Rätsel der Manga-Serie stellt jedoch der titelgebende Schatz dar, nach dem die Strohhüte und viele andere Piraten seit mehr als 20 Jahren suchen. Über seinen exakten Standort ist bisher nur wenig bekannt. Allerdings sind unsere Helden ihrem Ziel wohl schon näher als gedacht.

- Anzeige -

One Piece: Befindet sich ein Teil des Schatzes auf Wano?

Achtung, es folgen Spoiler: Im 1040. Manga-Kapitel bekommen wir das Ende eines spektakulären Kampfes zu sehen. Die Piraten-Kaiserin Big Mom wurde endlich von Trafalgar Law und Eustass „Captain“ Kid besiegt. Als wäre das nicht bereits genug, äußert sie kurz vor dem Fall in ihren vermeintlichen Tod außerdem noch einen brisanten Gedanken.

So richtet sie sich an den Piratenkönig Gol D. Roger, der bekanntlich das One Piece gefunden haben soll. Nicht nur stellt sie die Frage, was der Schatz ist und wo genau er sich befindet, sie äußert auch eine Vermutung, bei der Fans hellhörig werden dürften. Geht es nach ihr, so könnte ein Teil des One Piece‘ nämlich auf Wano Kuni versteckt sein.

- Anzeige -
Große Überraschung in One Piece: Der legendäre Schatz ist womöglich näher als gedacht
© Manga Plus

Stimmt ihre Annahme, dann liegt der legendäre Schatz direkt vor unserer Nase. Immerhin führen Ruffy und seine Verbündeten ihren erbitterten Kampf gegen Kaido an ebendiesem Ort. Es ist gut möglich, dass wir in den kommenden Wochen mehr erfahren. Denn auch der riesige Elefant Zuniesha, ein ehemaliger Freund von Joyboy, ist auf dem Weg nach Wano Kuni und hat offenbar eine Schuld zu begleichen, die in Verbindung mit dem One Piece zu stehen scheint.

Mehr zum Thema

Über tobson 2229 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -