Dragon Ball x One Piece: Crossover-Zeichnung zeigt die Manga-Serien vereint

Dragon Ball x One Piece: Crossover-Zeichnung zeigt die Manga-Serien vereint
© Shueisha / Toei Animation

In einem Artwork der Manga-Zeichner von One Piece und Dragon Ball feiert Son Goku ein ausgelassenes Fest mit Ruffy und seinen Freunden.

Crossover sind in Manga-Serien keine Seltenheit. Da japanische Verlage wie Shueisha die Rechte an mehreren großen Marken besitzen, ergibt es sich beinahe von selbst, dass diese irgendwann kollaborieren werden. So verhält es sich zumindest bei One Piece und Dragon Ball, die zuletzt in einem Oneshot ihrer Erfinder fusionierten.

- Anzeige -

Auch interessant: Dragon Ball Z Monopoly lässt euch spielen wie ein Saiyajin

Son Goku und Ruffy feiern ein Fest

Die offizielle Dragon Ball-Website veranstaltete vor einiger Zeit eine Online-Ausstellung. Unter der Kategorie „Akira Toriyamas beinahe vollständige Werke“ wurden dabei seltene oder besonders wichtige Illustrationen des Serienschöpfers vorgestellt. Neben einer Skizze, welche die bislang älteste Zeichnung von Son Goku und Bulma darstellt, ist auch ein Crossover-Artwork mit One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda den Fans besonders ins Auge gefallen.

Dieses stammt aus dem Manga Cross Epoch, der im Dezember 2006 erstmals in der Weekly Shounen Jump erschien. Darauf zu sehen sind uns sehr bekannte Charaktere wie Shenlong, Vegeta, Chopper, Sanji & Co. die an einem gedeckten Tisch inmitten einer Süßigkeitenstadt auf Son Goku und Ruffy warten.

- Anzeige -
© Shueisha

Cross Epoch wurde bereits ins Englische übersetzt und von Viz Media in den USA veröffentlicht, eine deutschsprachige Fassung gibt es derzeit leider nicht. Das Artwork, welches dank Twitter-Nutzer Herms98 wieder seinen Weg ins Netz gefunden hat, ist dennoch einen Blick in den Manga wert.

Mehr zum Thema

Über tobson 1391 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -