Dragon Ball Super: Teaser zeigen Auftritt von Son-Gokus Vater Bardock im neuen Manga-Arc

Dragon Ball Super: Teaser zeigen Auftritt von Son-Gokus Vater Bardock im neuen Manga-Arc
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

In Dragon Ball Super ist letzten Monat ein neuer Storybogen gestartet. Erste Leaks zum 68. Manga-Kapitel zeigen, dass Son-Gokus Vater Bardock für die Handlung eine wichtige Rolle spielen könnte.

Mit der Granola the Survivor-Saga knüpft der Dragon Ball Super-Manga direkt an den Moro-Arc an, welcher vor rund zwei Monaten beendet wurde. Nachdem das letzte Kapitel den titelgebenden Bösewicht Granola vorgestellt hat, könnten wir demnächst mehr über dessen Hintergrund und Absichten erfahren. Möglicherweise hängen diese sogar mit Son-Gokus Vater Bardock zusammen.

- Anzeige -

Dragon Ball Super: Sehen wir Bardock jetzt im Manga?

Achtung, es folgen Spoiler: Dank einigen Entwürfen zum 68. Kapitel wissen wir schon vorab, wie es mit der Handlung weitergeht. So werden vor allem zu Granola spannende Informationen enthüllt.

Wie es scheint, gehört der Schurke zu einer Rasse namens „Cerealians“, die vor einiger Zeit von Freezers Soldaten angegriffen und beinahe ausgelöscht wurde. In einem Traum erinnert sich Granola an die ebenfalls daran beteiligten Saiyajins und insbesondere einen verwandelten Wehraffen (Oozaru), den Fans bereits kennenlernen durften.

Die Narbe rechts im Gesicht lässt darauf schließen, dass es sich um Son-Gokus Vater Bardock handelt. Dieser tauchte unter anderem im letzten Kinofilm Dragon Ball Super: Broly auf und war als Saiyajin-Krieger gezwungenermaßen auch in Freezers Armee tätig.

- Anzeige -

Eine Verbindung besteht also auf jeden Fall. Und die ist bestimmt nicht nur zufällig da, sondern wird auch in die Handlung einfließen. Eventuell erfährt Granola irgendwann von Son-Gokus Familienverhältnissen und plant, unseren Helden aus Rache zu töten. Der Ex-Häftling Seven-Three könnte ihm dabei mit seiner Kopierfähigkeit sehr nützlich sein.

Mehr zum Thema

Über tobson 1606 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -