Dragon Ball Super: Manga kehrt zurück und ersetzt Son Goku und Vegeta durch zwei neue Protagonisten

Dragon Ball Super: Manga kehrt zurück und ersetzt Son Goku und Vegeta durch zwei neue Protagonisten
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Der Manga von Dragon Ball Super kehrt im nächsten Monat wieder zurück und beginnt einen neuen Handlungsstrang, der zwei neue Helden in den Mittelpunkt stellt.

Nach einer längeren Pause sollen die Z-Krieger im Manga endlich wieder zurückkehren. Das berichtet unter anderem der Nutzer DbsHype auf Twitter, dessen Quelle ein Auszug aus dem japanischen V-Jump-Magazin ist, welches Dragon Ball Super in Japan veröffentlicht. Datiert wird das Comeback auf den 20. Dezember 2022.

- Anzeige -

Son Goten und Trunks werden zu Superhelden

Fans erwartet im 88. Manga-Kapitel ein brandneuer Handlungsstrang – und zwar, wie es aussieht, ohne die bekannten Protagonisten Son Goku und Vegeta. Stattdessen stehen die beiden Söhne der Saiyajin im Mittelpunkt, indem sie zu Superhelden werden. Die Handlung spielt nach den Ereignissen des letzten Kinofilms Dragon Ball Super: Super Hero.

Entgegen der Übersetzung von DbsHype haben wir es also mit einem Sequel zu tun. Dies lässt sich auch daran erkennen, dass Son Goten und Trunks älter geworden zu sein scheinen. Als neue Protagonisten übernehmen sie die Rolle ihrer Väter – zumindest vorübergehend. Gut möglich, dass die Serienmacher ein Experiment wagen, schließlich sollten Son Goku und Vegeta schon öfter ersetzt werden.

Bisher kam es nie dazu, doch ursprünglich sollte Son Goten der neue Hauptcharakter werden und auch Gohan wurde nach der Cell-Saga zwischenzeitlich in Betracht gezogen. Es bleibt spannend! Das neue Kapitel von Dragon Ball Super könnt ihr kommenden Monat kostenlos bei Manga Plus lesen. Alle älteren Bände sind mitunter beim Online-Händler Amazon* erhältlich.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -