Dragon Ball Super: Fan erweckt den gefährlichsten Bösewicht aller Zeiten zum Leben

Dragon Ball Super: Fan erweckt den gefährlichsten Bösewicht aller Zeiten zum Leben
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Manchmal kommen Fans auf die verrücktesten Ideen. So hat ein begabter Künstler dem wohl unscheinbarsten Charakter aus Dragon Ball Super nun eine mächtige Transformation verpasst.

Seit über zwei Jahren warten Fans geduldig darauf, dass die Anime-Serie zu Dragon Ball Super fortgesetzt wird. Da momentan aber nur wenige Details bekannt sind, lesen viele lieber einfach den Manga* oder beschäftigen sich anderweitig. Eine Möglichkeit besteht zum Beispiel darin, im Netz nach den Kreationen anderer Fans zu suchen. Die können gelegentlich sehr unterhaltsam sein.

- Anzeige -

Dragon Ball Super: Vor diesem Kämpfer zittert sogar Beerus

In der Fangemeinde von Dragon Ball gibt es einige begabte Künstler. Der Instagram-Nutzer fellipart gehört ebenfalls dazu und hat jetzt niemand geringeren als den Orakelfisch mit einer mächtig aussehenden Transformation gezeichnet.

Falls ihr euch nicht erinnern könnt: Der Orakelfisch ist eigentlich nur ein Nebencharakter in Dragon Ball Super. Wie sein Name schon verrät, kann er die Zukunft prophezeien. Diese Fähigkeit war sowohl dem Gott der Zerstörung Beerus als auch Son Goku und Vegeta mehrmals von großer Nützlichkeit.

Das Fan-Art zeigt den zierlichen Fisch in einer humanoiden Form, die furchteinflößender kaum sein könnte. Offenbar ist er aus seinem Mini-Aquarium ausgebrochen, um für Chaos im Universum zu sorgen. Zumindest deuten sein Aussehen und die Reaktionen von Beerus und Whis darauf hin, dass er ein gnadenloser Bösewicht geworden ist.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1712 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -