Death Parade Staffel 2: Wann geht der Anime weiter?

Death Parade Staffel 2: Wann geht der Anime weiter?
© Madhouse

Im März 2015 endete die erste und bislang einzige Staffel von Death Parade. Seitdem fragen sich Fans, wann und ob es mit neuen Folgen weitergeht. Wir haben nachgeforscht und alle Infos zur möglichen Staffel 2 der Anime-Serie zusammengetragen.

Die Bar Quindecim ist ein ganz besonderer Ort, an dem die Besucher ein finsteres Spiel gewinnen müssen, um wieder gehen zu dürfen. So sagt es ihnen zumindest der weißhaarige Barkeeper, doch wie wir wissen, ist das nur die halbe Wahrheit. Obwohl die erste Staffel von Death Parade bereits vor über fünf Jahren ein Ende fand, hoffen Fans noch immer auf eine Fortsetzung. Aber wie wahrscheinlich ist Staffel 2 überhaupt?

- Anzeige -

Auch interessant: 10 Anime-Serien, die in anderen Ländern verboten wurden

Death Parade Staffel 2: Das wissen wir

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus. Laut diversen Berichten soll das Studio Madhouse, welches die bisherigen 12 Episoden der Serie animierte, allerdings schon im Oktober 2016 grünes Licht für eine Fortsetzung von Death Parade gegeben haben. Dies liegt mittlerweile einige Jahre zurück und je mehr Zeit vergeht, desto geringer wird die Hoffnung der Fans.

Und es kommt noch ein weiterer Dämpfer hinzu: Madhouse ist nämlich bekannt dafür, oft nur eine Staffel einer Serie zu produzieren. Es könnte also sein, dass der düstere Anime genau wie No Game No Life oder One Punch Man komplett abgeschrieben wurde und höchstens noch von einem anderen Zeichentrickstudio fortgesetzt werden kann. Das erscheint aber relativ unrealistisch, da es sich in diesem Fall um eine Eigenproduktion handelt, die keine Manga- oder Buchvorlage besitzt.

- Anzeige -

So könnt ihr mehr von Death Parade sehen

Doch es gibt auch eine gute Nachricht: 2013 wurde ein Kurzfilm namens Death Billiards veröffentlicht, der praktisch als Prototyp für den darauffolgenden Anime diente. Darin sind bereits bekannten Figuren wie Decim und Chiyuki zu sehen, erzählt wird aber eine eigenständige Geschichte.

Ihr könnt den Kurzfilm genau wie die Serie legal auf Amazon Prime Video ansehen*. Falls ihr noch kein Abonnement bei dem Streaming-Anbieter besitzt, besteht die Möglichkeit, dieses 30 Tage lang kostenlos zu testen. Nach Ablauf der Probezeit werden 7,99€ pro Monat fällig.

Mehr zum Thema

Über tobson 1296 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -