Das ist der offizielle Anime der Olympischen Spiele 2021

Das ist der offizielle Anime der Olympischen Spiele 2021
© Studio Ponoc

Japan und Anime gehören einfach zusammen. Deswegen starten die Olympischen Spiele 2021 auch nicht ohne einen hauseigenen Anime-Film im Sportstil.

Es ist wieder soweit: Die Sommerspiele stehen vor der Tür. Dieses Jahr werden die Sportler verschiedenster Nationen in der japanischen Hauptstadt Tokio antreten, um das Gold Nachhause zu holen. Passend dazu hat das Internationale Olympische Komitee einen offiziellen Anime angekündigt, der das Tunier begleiten wird Der Kurzfilm mit dem Namen „Tomorrow’s Leaves“ soll zeigen, wie Sport die Menschen emotional verbinden kann.

- Anzeige -

Fünf Athleten retten die Welt

Die Arbeit an dem Anime übernahm Studio Ponoc. Die Animationsfirma wurde von dem ehemaligen Ghibli-Produzenten Yoshiaki Nishimura gegründet und ist für Titel wie „Mary und die Blume der Hexen“ und „Bescheidene Helden“ bekannt. Der erfahrene Animator Yoshiyuki Momose ist für die Regie von Tomorrow’s Leaves verantwortlich.

Auch interessant: Herr der Ringe – Neuer Kinofilm im Anime-Stil kommt

Die Handlung dreht sich um fünf Abgesandte, die von Geistern geführt, in ein fernes Land reisen, um die Ordnung der Welt wiederherzustellen. Jeder Abgesandte verfügt über persönliche Stärken und Schwächen. Auf ihrem Weg zum Ziel liefern sie sich einen Konkurrenzkampf, unterstützen sich aber auch in den gefährlichen Gebieten, die sie durchkreuzen. Während ihrer Reise bemerken sie, welche magische Kraft hinter dem Sport steckt und wie dieser gemeinsam verbindet.

- Anzeige -

Angelita Teo, die Direktorin der Olympic Foundation for Culture and Heritage, beschreibt das Anime-Projekt wie folgt: „Wir wollten den olympischen Geist mit einer komplett neuen Zuschauerschaft, vor allem jungen Leuten, durch ein besonderes künstlerisches Projekt feiern. Um das kulturelle Programm in Tokio anzuführen, haben wir uns dazu entschieden, Animation zu erforschen, um die olympischen Werte der Exzellenz, der Freundschaft und des Respekts auszudrücken. Der Film ist ein Werk der Kunst, dass zukünftige Generationen inspirieren soll.“

Tomorrow’s Leaves kann ab dem 23. Juli 2021 um 12:00 Uhr deutscher Zeit auf der Olympia-Internetseite gestreamt werden. Er ist also eine Stunde vor der Eröffnungszeremonie abrufbar. Ein erster Trailer gibt einen Einblick in das, was Anime-Fans erwarten wird.

Mehr zum Thema

Über albion 699 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -