Attack on Titan auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

Attack on Titan auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?
© KAZÉ Anime

In Attack on Titan muss die Menschheit ihr Überleben vor blutrünstigen Titanen sichern. Ist die Serie auf Netflix verfügbar?

Attack on Titan spielt in einer Welt, in der sich die Reste der Menschheit hinter riesigen Mauern verschanzt haben, um nicht von furchteinflößenden Monstern namens Titanen gefressen zu werden. Im Mittelpunkt der Handlung stehen der junge Eren Jäger sowie seine Freunde Mikasa und Armin, die nach einem tragischen Ereignis dem Aufklärungstrupp beitreten. Dieser begibt sich regelmäßig hinter die Mauern, um mehr über die Titanen und ihren Ursprung zu erfahren.

- Anzeige -

Der Anime steckt voller spannender Wendungen, die den Zuschauer überraschen dürften. Mittlerweile sind vier Staffeln veröffentlicht worden. Ob diese auch auf Netflix zu sehen sind, verraten wir euch hier.

Läuft Attack on Titan auf Netflix?

Schlechte Nachrichten für Netflix-Abonnenten: Der Streaming-Anbieter hat Attack on Titan seit dem 30. September 2020 nicht mehr im Programm. Zuvor war immerhin die 25-teilige erste Staffel mit deutscher und japanischer Synchronisation als OmU verfügbar.

Möglicherweise könnte der Anime bald wieder zurückkehren, bislang ist dazu aber nichts bekannt. Alternativ findet ihr die Serie komplett bei Anime on Demand. Dort habt ihr die Option, sämtliche Folgen zu Kaufen, Leihen oder mit einem Abo zu streamen. Für Sammler bietet Amazon auch eine DVD- und Blu-ray-Version* an.

- Anzeige -

Die vierte Staffel von Attack on Titan, welche zugleich die letzte ist, soll im kommenden Winter fortgesetzt werden. Der Manga, den die Anime-Adaption als Vorlage nimmt, gilt hingegen schon als beendet. Wenn ihr die actionreiche Geschichte also gleich vollständig erzählt haben möchtet, solltet ihr euch die japanische Comicbuchreihe* zulegen.

Mehr zum Thema

Über tobson 1701 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -