Über Twitter-Profilbild: So habt ihr Pokémon noch nie gespielt!

Über Twitter-Profilbild: So habt ihr Pokémon noch nie gespielt!
© The Pokémon Company

Fans können den Nintendo-Klassiker Pokémon Rot jetzt auf eine ganz besondere Art spielen, bei der das Profilbild eines Twitter-Nutzers als Bildschirm dient.

Die bunten Taschenmonster sind heutzutage weltberühmt. Begonnen hat alles mit Pokémon Rot, der ersten Spieledition, die 1996 in Japan für den Game Boy erschien und einen riesigen Kult um Pikachu & Co. auslöste. Leider gibt es nur noch wenige Möglichkeiten, den Nintendo-Klassiker zu spielen, weshalb sich ein kleiner Entwickler jetzt eine raffinierte Idee ausgedacht hat.

- Anzeige -

Die coolste Art, Pokémon zu spielen

Constantin Liétard ist 3D-Programmierer bei Gameloft und offenbar auch großer Pokémon-Fan. So nutzte er sein Können, um die rote Edition in das Profilbild seines Twitter-Accounts zu importieren. Mithilfe von Befehlen wie „Auf, ab, links, rechts, A, B, Start und Select“ kann die Figur gesteuert werden. Alle 15 Sekunden wird dann die beliebteste Aktion ausgeführt.

Im dem entsprechend Thread wurden bereits über 45.000 Kommentare abgegeben. Die Spieler konnten somit Alabastia nach einem Tag verlassen und haben ein Team aus vier verschiedenen Pokémon aufgestellt. Der Starter Schiggy hat sich außerdem schon zu Schillok entwickelt.

Mitmachen kann jeder, der einen eigenen Twitter-Account besitzt. Wegen der steigenden Beliebtheit hat der Entwickler nun auch einen Discord-Server ins Leben gerufen, auf dem sich die Spieler austauschen können.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1202 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -