Die 10 merkwürdigsten Pokémon der Videospielreihe

Die 10 merkwürdigsten Pokémon der Videospielreihe
© Nintendo

Mehr als 800 verschiedene Pokémon gibt es mittlerweile. Da ist es kein Wunder, dass sich unter ihnen einige skurrile Exemplare tummeln, die irgendwie einen Weg ins Spiel gefunden haben. Wir stellen euch die verrücktesten Zehn vor.

Vor rund 25 Jahren und mit nur 150 Pokémon fing alles an. Inzwischen hat sich die Zahl der bunten Taschenmonster drastisch erhöht. Mit der achten Generation, die in den neuen Spielen Pokémon Schwert & Schild auftaucht, existieren insgesamt 898 von ihnen.

- Anzeige -

Bei so einer großen Menge dürfte es eine echte Herausforderung sein, auf neue Ideen für Pokémon zu kommen. So sehen einige entweder absolut skurril aus oder verfügen über merkwürdige Fähigkeiten, deren Nutzen sich in Frage stellen lässt. Was sich die Entwickler von GameFreak bei den folgenden zehn Monstern gedacht haben, werden wir hoffentlich nie erfahren.

Jetzt kaufen: Pokémon-Sammelkarten auf Amazon*

10. Gelatwino

© Nintendo

Als ob eine Eiskugel in der Waffel nicht schon verrückt genug wäre, besteht Gelatwino, die Weiterentwicklung von Gelatroppo, gleich aus zwei. Wieso es nicht schmilzt oder einfach von anderen Pokémon gegessen wird, ist ebenfalls ein großes Mysterium.

- Anzeige -
Über tobson 1601 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -