The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinburgh – Start des Filmsequels steht fest

The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinburgh - Start des Filmsequels steht fest
© Netflix

In der zweiteiligen Filmreihe The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinburgh tritt Meliodas‘ Sohn in die Fußstapfen seines Vaters. Jetzt hat Netflix den Starttermin enthüllt.

The Seven Deadly Sins: Grudge of Edinburgh ist eine Fortsetzung der beliebten Anime-Serie mit dem gleichem Namen und dreht sich um Tristan, den Sohn der ehemaligen Hauptfiguren Elizabeth und Meliodas. Dieser erbt Fähigkeiten des Götter- und Dämonenclans, doch ist er nicht in der Lage sie richtig einzusetzen.

- Anzeige -

Um sich zu verbessern und seine Familie nicht in Gefahr zu bringen, reist er nach Edinburgh. Dort hält sich auch Deathpierce auf, ein ehemaliger Heiliger Ritter. Welche Absichten verfolgt er wohl? Auf seiner Reise knüpft Tristan neue Bekanntschaften und erlebt zahlreiche Abenteuer.

Grudge of Edinburgh: Wann ist Start bei Netflix?

Wie wir schon seit längerem wissen, wird die Filmreihe aus zwei Teilen bestehen. Der erste Part soll am 20. Dezember 2022 bei Netflix erscheinen. Dies gab der Streaming-Anbieter im Rahmen eines neuen Teaser-Trailers preis, welcher am Samstag auf Twitter veröffentlicht wurde.

Basierend auf dem Manga The Seven Deadly Sins von Nakaba Suzuki sind alle Staffeln des Anime wie auch die Filme bei Netflix zu finden. Grudge of Edinburgh wird in Studios Alfred Imageworks und Marvy Jacks unter Regie von Noriyuki Abe (GTO: Great Teacher Onizuka) produziert. Rintarou Ikeda (Science Fell in Love, So I Tried to Prove It) ist dabei für das Drehbuch verantwortlich.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -