Terror in Tokio: Spannender Thriller-Anime ab November bei ProSieben Maxx

Terror in Tokio: Spannender Thriller-Anime ab November bei ProSieben Maxx
© LEONINE Anime

Der Thriller-Anime Terror in Tokio, der vom Cowboy Bebop-Macher stammt und sich um eine rätselhafte Anschlagsserie in Tokio dreht, feiert gegen Ende November sein deutsches TV-Debüt auf ProSieben Maxx.

Die elfteilige Serie handelt von zwei Jugendlichen, die als Verbrecherduo „Sphinx“ reihenweise Terroranschläge in Tokio verüben. Ihre Motive sind unklar, ebenso wie ihre echte Identität. Um herauszufinden, was dahinter steckt, setzt die Polizei ihre besten Ermittler, darunter Kenjirō Shibazaki, auf den spektakulären Fall an. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen, ist, dass die jungen Täter sich im Besitz einer Atombombe befinden und nicht davor zurückschrecken, die Metropole dem Erdboden gleichzumachen.

- Anzeige -
- Anzeige -

Terror in Tokio: Anime-Action auf ProSieben Maxx

ProSieben Maxx hat Terror in Tokio für die Anime Night am Freitag, den 20. November angekündigt. Wöchentlich um 22 Uhr strahlt der Free-TV-Sender drei Folgen der Serie aus, die anschließend in der Mediathek angesehen werden können.

Terror in Tokio (Originaltitel: „Zankyō no Teroru“) entstand im Jahr 2014 unter der Regie von Shinichiro Watanabe (Cowboy Bebop, Samurai Champloo) im Animationsstudio MAPPA. Hierzulande brachte LEONINE den Anime mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf DVD und Blu-ray* in den Handel. Bei Animax via Amazon Prime Video* sind zudem alle Episoden online verfügbar.

Mehr zum Thema

Über tobson 1098 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -