Spy x Family: Start, Handlung & weitere Infos zum Anime-Neuling

Spy x Family: Start, Handlung & weitere Infos zum Anime-Neuling
© Tatsuya Endo / Shueisha

Nicht mehr lange, dann geht Spy x Family auch als TV-Serie an den Start. Wir verraten euch alle Infos, die zur Anime-Adaption bereits gibt.

Spy x Family ist eine Mangareihe, die von Tatsuya Endo geschrieben wurde und seit März 2019 regelmäßig bei Shonen Jump+ erscheint. Obwohl die Actionkomödie noch recht jung ist, befinden sich bereits mehr als 12 Millionen Exemplare des Mangas im Umlauf. Aufgrund dieses überraschenden Erfolgs, kündigte man schon früh eine Anime-Adaption der Geschichte an. Erste Trailer haben längst ihre Runden bei YouTube gezogen. Den Starttermin, die Handlung und alle weiteren Infos zu Spy x Family erfahrt ihr in diesem Artikel.

- Anzeige -

Auch interessant: Pokémon-Legenden Arceus – Videospiel wird als Anime adaptiert

Spy x Family: Starttermin und Stream

Anfang März erfuhren wir, dass Spy x Family ab dem 9. April 2022 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt werden soll. Die Serie erscheint über zwei Cours verteilt. Der Streaminganbieter Crunchyroll versicherte bereits, den Anime auch in Deutschland zeigen zu wollen. Neue Episoden sollen dann wöchentlich via Simulcast mit deutschen Untertiteln erscheinen.

Handlung von Spy x Family

Spy x Family erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Familie. Bekannt unter dem Decknamen „Twilight“ muss der Spion Loid Forger einen wichtigen Auftrag ausführen. Er soll die berühmte Eden-Akademie infiltrieren, um einen Krieg zwischen Ost und West zu verhindern. Damit ihm diese Mission gelingt, braucht er eine Familie als Tarnung. Was er nicht ahnt: Seine Adoptivtochter kann Gedanken lesen und seine Ehefrau ist eine waschechte Auftragskillerin.

- Anzeige -

Im Laufe der Geschichte werden Twilight und Co. immer wieder in neue verrückte Geschehnisse verwickelt. So fällt es den Protagonisten nicht gerade leicht, ihre Tarnung aufrechtzuerhalten. Dem Meisterspion fällt es zusätzlich schwer, die Emotionen, die er für seine künstliche Familie empfindet, zu unterdrücken. Immerhin ist diese doch nicht mehr als ein Teil seiner Mission… oder?

Wer produziert die Serie?

Für die Produktion zeichnen sich die Studios WIT (Attack on Titan) und CloverWorks (My Dress-Up Darling) verantwortlich. Die Regie übernimmt Kazuhiro Furuhashi (Hunter x Hunter), während die Charakterdesigns von Kazuaki Shimada stammen. Die Musik wird von der Band (K)NoW_NAME beigesteuert. Die Liste der japanischen Synchronsprecher sieht wie folgt aus:

  • Loid Forger: Takuya Eguchi (Domas in Ranking of Kings)
  • Yor Forger: Saori Hayami (Rachel in Tower of God)
  • Anya Forger: Atsumi Tanezaki (Hinatsuru in Demon Slayer)
  • Franky Franklin: Hiroyuki Yoshino (Hajime Iwaizumi aus Haikyu!!)
  • Sylvia Sherwood: Yūko Kaida (Isabella aus The Promised Neverland)
  • Henry Henderson: Kazuhiro Yamaji (Kenny Ackerman aus Attack on Titan)

Die Anime-Adaption basiert auf der gleichnamigen Manga-Reihe von Tatsuya Endo, mit welcher der Autor bereits zahlreiche Preise gewann. Bei Amazon könnt ihr euch die ersten sieben Bände* der beliebten Shonen Jump-Serie auf Deutsch zulegen.

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 787 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -