ProSieben Maxx gibt grünes Licht für neue One Piece-Folgen

ProSieben Maxx gibt grünes Licht für neue One Piece-Folgen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Obwohl die TV-Premiere der letzten Folgen erst wenige Wochen zurückliegt, arbeitet ProSieben Maxx bereits daran, die Fortsetzung von One Piece ins deutsche Fernsehen zu bringen.

Seit Anfang Februar läuft One Piece wieder mit neuen Folgen im deutschen Free-TV. Aktuell zeigt der Sender ProSieben Maxx den Wano Kuni-Handlungsstrang. Die Ausstrahlung ist vorläufig bis Episode 917 geplant, allerdings steht schon jetzt fest, dass wir bald mit einer Fortsetzung rechnen können.

- Anzeige -

One Piece im TV: Die Piraten-Abenteuer gehen weiter

Einen Termin für die neuen Folgen nannte ProSieben Maxx nicht. Über Facebook versicherte der Sender jedoch, dass man sich um neue Episoden bemühen würde. Die Ankündigung erfolgte recht unspektakulär in einem Beitrag, der eigentlich die vierte Staffel My Hero Academia bewerben sollte.

Die neuen Abenteuer der Strohhutbande verschlagen sie nach Wano Kuni, ins Land der Samurai. Dort gilt es, den skrupellosen Piraten-Kaiser Kaido zu stürzen. Fans können sich auf den bisher epischsten Handlungsstrang freuen, der alte Bekannte zurückbringt und auch neue Verbündete vorstellt.

- Anzeige -

Ein besonderer Fan-Liebling, dessen Auftritt nicht mehr allzu weit entfernt sein dürfte, hat schon eine deutsche Stimme. Und die dürfte viele erfreuen, denn handelt es sich dabei um Tommy Morgenstern, den Sprecher von Son Goku in Dragon Ball Z. Welchen Charakter er vertont, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Mehr zum Thema

Über tobson 2230 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -