Pokémon Legenden: Arceus – Alle Pokémon, die im Open-World-Spiel auftauchen

Pokémon Legenden: Arceus - Alle Pokémon, die im Open-World-Spiel auftauchen
© The Pokémon Company

Pokémon Legenden: Arceus spielt in einer früheren Version der Sinnoh-Region, wo allerlei verschiedene Pokémon leben. Welche bereits bestätigt wurden, erfahrt ihr in dieser Liste.

Mit Pokémon Legenden: Arceus schlägt Nintendo völlig neue Wege ein. So handelt es sich um das erste richtige Open-World-Spiel in der Welt der Taschenmonster. Fans können ein längst vergangenes Zeitalter der Sinnoh-Region, die damals noch Hisui-Region hieß, erleben und dabei ihrem ganz eigenen Spieltempo folgen. Natürlich warten auch wieder zahlreiche Pokémon darauf, gefangen und trainiert zu werden.

- Anzeige -

Da wir eine neue Region betreten, sehen einige Monster anders aus als gewohnt oder sind sogar komplett neu. Die Starter Feurigel, Ottaro und Bauz entstammen jedoch bereits bekannten Generationen. Insgesamt wurden bisher 81 Pokémon für Pokémon Legenden: Arceus bestätigt.

Diese Pokémon gibt es in Legenden: Arceus

  • #??? Damythir
  • #??? Salmagnis
  • #025 – Pikachu
  • #035 – Piepi
  • #037 – Vulpix
  • #055 – Enteron
  • #058 – Fukano (Hisui-Form)
  • #063 – Abra
  • #067 – Maschock
  • #073 – Tentoxa
  • #074 – Kleinstein
  • #077 – Ponita
  • #078 – Gallopa
  • #082 – Magneton
  • #095 – Onix
  • #111 – Rihorn
  • #112 – Rizeros
  • #122 – Pantimos
  • #130 – Garados
  • #133 – Evoli
  • #143 – Relaxo
  • #155 – Feurigel
  • #169 – Iksbat
  • #190 – Griffel
  • #193 – Yanma
  • #217 – Ursaring
  • #220 – Quiekel
  • #221 – Keifel
  • #265 – Waumpel
  • #267 – Papinella
  • #280 – Trasla
  • #282 – Guardevoir
  • #299 – Nasgnet
  • #361 – Scheppke
  • #362 – Firnontor
  • #363 – Seemops
  • #364 – Seejong
  • #387 – Chelast
  • #390 – Panflam
  • #393 – Plinfla
  • #396 – Staralili
  • #398 – Staraptor
  • #399 – Bidiza
  • #400 – Bidifas
  • #401 – Zirpurze
  • #403 – Sheinux
  • #405 – Luxtra
  • #406 – Knospi
  • #417 – Pachirisu
  • #418 – Bamelin
  • #419 – Bojelin
  • #422 – Schalellos (Östliches Meer-Form)
  • #423 – Gastrodon (Östliches Meer-Form)
  • #427 – Haspiror
  • #430 – Kramshef
  • #432 – Shnurgarst
  • #433 – Klingplim
  • #435 – Skuntank
  • #436 – Bronzel
  • #438 – Mobai
  • #441 – Plaudagei
  • #445 – Knackrack
  • #446 – Mampfaxo
  • #448 – Lucario
  • #449 – Hippopotas
  • #450 – Hippoterus
  • #452 – Piondragi
  • #453 – Glibunkel
  • #454 – Toxiquak
  • #455 – Venuflibis
  • #459 – Shnebedeck
  • #460 – Rexblisar
  • #465 – Tangoloss
  • #467 – Magbrant
  • #472 – Skorgro
  • #475 – Galagladi
  • #476 – Voluminas
  • #493 – Arceus
  • #501 – Ottaro
  • #628 – Washakwil (Hisui-Form)
  • #722 – Bauz

Unsere Liste wurde aus offiziellem Material wie Trailern und Screenshots zusammengestellt. Enthalten sind nur Pokémon, die im diesem auch vorkamen – dementsprechend haben wir Weiter- oder Vorentwicklungen, die zwar vermutlich im Spiel auftauchen, aber nicht in bisherigen Teasern zu sehen waren, nicht aufgelistet. Pokémon Legenden: Arceus erscheint am 28. Januar 2022 exklusiv für die Nintendo Switch und kann unter anderem bei Amazon* vorbestellt werden.

Mehr zum Thema

Über tobson 1712 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -