PlayStation 5: One Piece-Fan verpasst der Konsole einen coolen Manga-Look

PlayStation 5: One Piece-Fan verpasst der Konsole einen coolen Manga-Look
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Ein One Piece-Fan, der das gewöhnliche Design der PlayStation 5 wohl zu langweilig fand, hat die Konsole mit einer Szene aus dem 1000. Manga-Kapitel verziert.

Seit die PlayStation 5 im November 2020 in den digitalen Handel kam, gibt es die Konsole nur in Weiß. Da bislang nicht bekannt ist, ob Sony noch weitere Designvariationen zur Verfügung stellen wird, übernehmen nun Fans diese Aufgabe und malen die Seitenflügel einfach selbst an. So hat es zumindest der Reddit-Nutzer sheikage gemacht.

- Anzeige -

PlayStation 5 bekommt One Piece-Makeover

Nicht schlecht: sheikage nutzte seine Zeichenkünste, um die gewöhnliche PS5 im Manga-Stil zu verzieren. Als Vorlage verwendete er eine Szene aus dem 1000. Kapitel von One Piece.

Bei den Fans der Serie kommt das eigene Design sehr gut an. In den Kommentaren zum Post finden sich viel Lob und mitunter sogar Anfragen, ob die Konsole verkauft wird.

Weil die PS5 aktuell nur im Standard-Look verfügbar ist, dürstet die Community regelrecht nach neuen Designs. Dies inspirierte nicht nur sheikage, sondern auch einen anderen Künstler, der sein Exemplar als Dragon Ball Z-Edition überarbeitete. Den passenden Controller hierzu gibt es ebenfalls in einer bunten Anime-Version.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1295 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -