One Piece: Showrunner kündigt möglichen Trailer zur Realserie an

One Piece: Showrunner kündigt möglichen Trailer zur Realserie an
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der Cast ist bekannt, die Dreharbeiten sind abgeschlossen und trotzdem gibt es noch keinen richtigen Trailer zur One Piece-Serie von Netflix. Das könnte sich bald ändern.

One Piece ist die erfolgreichste Manga-Reihe* aller Zeiten und der dazugehörige Anime ebenfalls enorm populär. Zu den vielen Ablegern, zum Beispiel in Videospielform, soll sich bald auch eine Live-Action-Serie gesellen, die bei Netflix erscheint. Möglicherweise bekommen wir demnächst den ersten Trailer zu Gesicht.

Netflix-Showrunner mit brisanten Neuigkeiten

Seit im August 2022 die Dreharbeiten abgeschlossen wurden, haben wir von der Realverfilmung nicht mehr viel gehört. Nun gibt es ein neues Lebenszeichen von Showrunner Matt Owens, der bei einem Live-Event auf YouTube preisgab, dass Fans „schon bald“ etwas Neues zu sehen haben werden.

Was genau er damit meint, lässt sich nur mutmaßen. Nachdem wir bislang noch keinen richtigen Trailer sehen durften, wäre das wohl eine Möglichkeit. Im Zuge dessen könnte auch gleich der Starttermin der Serie bei Netflix enthüllt werden. Schließlich liegt die erste Ankündigung von „One Piece“ schon einige Jahre zurück.

Der Cast, der aus hochkarätigen Netflix-Schauspielern besteht, ist längst kein Geheimnis mehr. Außerdem wurden in den vergangenen Monaten immer wieder Sneak Peeks enthüllt, die uns einen Blick hinter die Kulissen werfen ließen. So können wir in einem Video das schwimmende Restaurant Baratie, die Flying Lamb und sogar das Windmühlendorf aus Staffel 1 bewundern:

Mehr zum Thema

Über tobson 2743 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*