One Piece-Schöpfer entschuldigt sich bei Fans und wird verteidigt

One Piece-Schöpfer entschuldigt sich bei Fans und wird verteidigt
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Der One Piece-Schöpfer Eiichiro Oda musste vor einigen Wochen eine kurze Pause einlegen. In einer Notiz entschuldigt er sich für das verschobene Kapitel 992.

Eiichiro Oda ist ein Mann, der gefühlt keinen Tag ohne Arbeit verstreichen lässt. Um die Manga-Kapitel von One Piece wöchentlich erscheinen zu lassen, schläft der Autor nach eigenen Aussagen nur 3 Stunden pro Nacht, ohne dabei auf seine Gesundheit zu achten. Bislang half ihm diese Einstellung dabei, die Piratengeschichte voranzutreiben. Letzten Monat fing sich Oda allerdings eine Krankheit ein, die ihn dazu zwang, eine zweiwöchige Pause einzulegen.

- Anzeige -
- Anzeige -

Nachricht an Fans

Eigentlich gab der Mangaka bekannt, Kapitel 1.000 noch in diesem Jahr veröffentlichen zu wollen. Umso überraschender war es für die Leser, als der One Piece-Manga plötzlich pausierte. Mittlerweile geht es wieder wie gewohnt weiter mit der Geschichte, aber Oda scheint sich trotzdem bei den Fans entschuldigen zu wollen.

In der neuesten Ausgabe des Weekly Shonen Jump-Magazins, lässt er den Lesern eine kleine Notiz da. In wenigen Sätzen entschuldigt er sich dafür, dass das Kapitel wegen ihm verschoben wurde. Er schreibt: „Keine Ausreden erlaubt! Ich entschuldige mich bei jedem. Danke für eure Unterstützung. Ich werde mich bessern!“

Den Fans passt diese Botschaft gar nicht. Auf Twitter schreiben viele Nutzer, dass sich Eiichiro Oda nicht dafür entschuldigen muss, wenn er einmal krank ist. Im Gegenteil: Jeder gönnt ihm eine wohlverdiente Pause von One Piece und ist glücklich, wenn er sich ausruht. Viele Fans verteidigen ihn und schenken ihm Lob für seine harte Arbeit. Wenn das keine Community ist, für die man gerne zeichnet.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 394 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -