One Piece x Avengers: Auf dieses Crossover haben Fans lange gewartet

One Piece x Avengers: Auf dieses Crossover haben Fans lange gewartet
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Was passiert, wenn man die Strohhutpiraten aus One Piece mit den Avengers kombiniert? Das Ergebnis liefert ein Bild der Künstlerin TinaFate.

Die beliebte Anime- und Manga-Serie One Piece wird immer wieder zur Vorlage für zahlreiche Fan-Arts. Das liegt vermutlich daran, dass sich der Stil von Ruffy & Co. sehr gut mit anderen Franchises kombinieren lässt, wie das Bild einer begabten Künstlerin beweist. TinaFate, wie sie sich auf Twitter nennt, hat die Piraten nämlich als mutige Superhelden aus der Film- und Comicbuchreihe Avengers gezeichnet.

- Anzeige -

Auch interessant: One Piece – Manga-Spin-off zu Ace enthüllt erstes Kapitel

Ruffy & Co. als Avengers

Mit den Avengers erweckte Marvel die wohl bekannteste Superheldentruppe aller Zeiten zum Leben. In dem Fan-Art von Tina schlüpfen jedoch die Strohhutpiraten in die Anzüge der Weltbeschützer und geben dabei ein erstaunlich gutes Bild ab:

Wer genau hinsieht, kann jeden der Charaktere auch einem bestimmten Superhelden zuordnen. So soll Ruffy wohl Captain America, Zorro soll Thor und Nami offenbar Black Widow darstellen.

- Anzeige -

One Piece-Realserie entsteht in Zusammenarbeit mit Marvel-Autor

Als Crossover gilt das zwar noch nicht, aber unter den Fittichen von Netflix ensteht derzeit eine Realserie zu One Piece, die von Matt Owens, dem Drehbuchautor einiger Marvel-Filme (Luke Cage, Agents of S.H.I.E.L.D.) geschrieben wird. Momentan steht noch das Casting an, für das eine internationale Variation an Schauspielern gefunden werden soll.

Die Regie an dem Projekt übernimmt Marty Adelstein aus den Tomorrow Studios. Vorerst sind zehn Episoden geplant, welche die East Blue-Saga adaptieren werden. Wann die Serie erscheint, ist bislang unklar, wir vermuten aber, dass es noch ein paar Jahre dauern dürfte.

Mehr zum Thema

Über tobson 1774 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -