One Piece: Ruffy am Ende – ist der Kampf gegen Kaido jetzt verloren?

One Piece: Ruffy am Ende - ist der Kampf gegen Kaido jetzt verloren?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

One Piece Kapitel 1013 wird von einer großen Tragödie begleitet. Ist die Hoffnung auf einen Sieg gegen Kaido nun endgültig zerschmettert?

Schon seit einer Weile tobt der Kampf gegen den Piratenkaiser Kaido auf Onigashima. Nachdem zu Anfang noch Ruffy, Zorro, Law, Kid und Killer im Team gegen die Bestie gekämpft haben, ist der Strohhutkapitän mittlerweile alleine. In einem 1 gegen 1 will er die „stärkste Kreatur der Welt“ besiegen und Wano Kuni von dessen Fängen befreien. Trotz seines unbrechbaren Willens und seiner neu erlernten Haki-Technik, stehen die Chancen für den Gummimann jedoch schlecht.

- Anzeige -

One Piece: Keine Hoffnung für die Allianz

Wie schlecht die Chancen auf den Sieg stehen, musste Ruffy bereits bei seiner Ankunft auf Wano Kuni feststellen, wo er von Kaido ohne Probleme ausgeknockt wurde. Jetzt scheint sich sein Schicksal zu wiederholen. Auch wenn er in den letzten Kapiteln einige machtvolle Treffer landen konnte, steht sein Gegner immer wieder auf.

Ruffy hingegen scheinen langsam die Kräfte zu verlassen. Auf der letzten Seite des neuen One Piece Kapitels 1013, sieht es so aus, als sei die Niederlage endgültig besiegelt. Ohnmächtig und mit Wunden übersät, stürzt er vom Dach Onigashimas, direkt in Richtung des Meeres. Kaido blickt siegessicher auf ihn hinab und bereut nur eine Sache: Seinem Gegner nicht den Kopf abgeschnitten zu haben.

One Piece: Ruffy am Ende - ist der Kampf gegen Kaido jetzt verloren?
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Hat Ruffy nun tatsächlich verloren und ist der Aufstand gegen den Piratenkaiser gescheitert? One Piece-Fans sind sich noch nicht ganz sicher über diese Frage. Sicher ist nur, dass der Strohhutkapitän auch in den hoffnungslosesten Situationen noch für eine Überraschung gut ist – sei es nun wegen seinen treuen Freunden oder seiner Willenskraft. Zudem ist Kaido nicht der erste Gegner, der Ruffy mehrfach Knockout geprügelt hat. Auch gegen Sir Crocodile musste der Gummimann zweimal verlieren, um am Schluss doch noch das Ruder herumzureißen.

- Anzeige -

Wie es für die Allianz weitergehen wird, darüber spekulieren die Fans aktuell in den sozialen Netzwerken. Einige Leser rechnen damit, dass Ruffy eine kurze Pause erhält und dann mit neuer Kraft weiterkämpft. Andere glauben, dass nun Hilfe von außen kommen könnte, wie zum Beispiel durch die Strohhutflotte oder den Kaiser Shanks. Wiederrum andere könnten sich vorstellen, dass die Marine in Wano Kuni eintreffen wird, um Kaido eigenhändig zu stürzen.

Mehr zum Thema

Über albion 550 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -