One Piece, Naruto & Co. im Fernsehen: ProSieben Maxx veranstaltet riesigen Anime-Marathon

One Piece, Naruto & Co. im Fernsehen - ProSieben Maxx veranstaltet riesigen Anime-Marathon
© Toei Animation / Eiichiro Oda / ProSieben Maxx

Auf ProSieben Maxx läuft bald den ganzen Tag nur Anime. Der große TV-Marathon soll bereits Anfang Oktober im Fernsehen starten.

Der Free-TV-Sender ProSieben Maxx erkämpfte sich mit seinem Anime-Programm die Herzen vieler Fans. Egal ob Dragon Ball, One Piece oder Naruto – nahezu jeder große Klassiker der Branche lässt sich dort kostenlos ansehen. Nun legt der Sender allerdings noch eine Schippe oben drauf und veranstaltet den größten Anime-Marathon seit Sendestart.

 

XXL-Anime-Marathon bei ProSieben Maxx

Der gigantische Anime-Marathon beginnt am 3. Oktober und läuft bis in die Nacht zum darauffolgenden Tag, wie unter anderem Anime2You berichtet. Neben zahlreichen Episoden von Anime-Serien und einigen Filmen, erscheint auch eine Dokumentation über das Leben von Hayao Miyazaki – dem Gründervater von Studio Ghibli. Das ist wichtig, weil der Marathon ab 12:00 Uhr in den kürzlich angekündigten Ghibli-Tag mündet und von da an nur noch Filme des renommierten Animationsstudios zeigt.

Hier seht ihr das komplette Programm am 3. Oktober in der Übersicht:

04:35 Uhr: Detektiv Conan – 3 Folgen, Wiederholung
05:20 Uhr: Captain Tsubasa – 3 Folgen, Wiederholung
06:35 Uhr: Hunter x Hunter – 3 Folgen, Wiederholung
07:50 Uhr: Naruto Shippuden – 3 Folgen, Wiederholung
08:55 Uhr: One Piece – 3 Folgen, Wiederholung
10:15 Uhr: Digimon Adventure tri. Chapter 2 – Wiederholung
12:00 Uhr: Kikis kleiner Lieferservice
13:55 Uhr: Das wandelnde Schloss
16:05 Uhr: Mein Nachbar Totoro
17:45 Uhr: Chihiros Reise ins Zauberland
20:15 Uhr: Das Schloss im Himmel
22:40 Uhr: Hayao Miyazaki – Never Ending Man
00:00 Uhr: Chihiros Reise ins Zauberland – Wiederholung
02:05 Uhr: Mein Nachbar Totoro – Wiederholung
03:30 Uhr: Das Schloss im Himmel – Wiederholung

Über Shawn Fierce 739 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*