ProSieben Maxx kündigt „Gintama“-Anime an

ProSieben Maxx kündigt "Gintama"-Anime an

Nachdem der Sender ProSieben Maxx vor Kurzem die Rechte am beliebten Sport-Anime „Haikyuu“ sicherte, bestätigte dieser nun auch das zukünftige Erscheinen von „Gintama“.

Die erste Staffel „Gintama“ soll ab dem 13. August von Montag bis Freitag, um 18.20 Uhr im Free-TV ausgestrahlt werden, womit die Comedy-Serie doch glatt Detektiv Conan’s Sendeplatz stiehlt, welcher jedoch schon am 22. Oktober mit neuen Episoden zurückkehren wird.

„Gintama“ ist eine Manga-Reihe des japanischen Zeichners Hideaki Sorachi, welche seit 2003 regelmäßig in Shueishas Weekly Shonen Jump-Magazin erscheint, mittlerweile 72 Ausgaben zählt und bereits als Anime, Videospiel und Light-Novel adaptiert wurde.

Darum geht’s:

Das friedliche Leben in der Stadt Edo wird eines Tages von Aliens, den sogenannten Amantos zerstört. So findet man im Zeitalter der Samurai plötzlich einen technischen Fortschritt, wie er damals nie möglich gewesen wäre. Mit dem Auftauchen der Amanto sah man den Sinn in den Samurais nicht mehr und erteilte ein Schwertverbot. Nur noch wenige folgen dem Weg der Samurai, darunter auch Sakata Gintoki, welcher eine Agentur betreibt und Jobs für andere ausführt und die Jouishishi, eine Gruppierung aus Rebellen, welche sich den Amantos nicht beugen wollen. (Quelle: ProSieben Maxx)

Bei Amazon kaufen:

» Gintama Box 1: Episode 1-13 [Blu-ray]

» Gintama – Manga Band 1

Über Shawn Fierce 287 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.