One Piece macht offiziell mehr Umsatz als Herr der Ringe-Franchise

One Piece-Franchise macht offiziell mehr Umsatz als Der Herr der Ringe
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Die Strohhutpiraten setzten Segel auf Erfolgskurs: Offenbar schlägt das One Piece-Franchise in Sachen Gesamt-Umsatz nicht nur die animierte Konkurrenz, sondern auch J.R.R Tolkiens beliebte Herr der Ringe-Saga.

Monkey D. Ruffy und seine Freunde konnten auf ihrer Reise bereits unzählige Rekorde brechen und sich dementsprechend den Titel der erfolgreichsten Manga und Comic-Serie aller Zeiten sichern. Jetzt, nach 20 Jahren Abenteuer erreicht One Piece den nächsten Meilenstein: mit Einnahmen im zweistelligen Milliardenbereich übertrifft Eiichiro Odas Werk sogar das kolossale Herr der Ringe-Franchise.

One Piece mittlerweile mehr wert als Herr der Ringe-Franchise

Wie wir seit Kurzem wissen, konnte One Piece die bekannte Fantasy-Reihe des J.R.R Tolkien im gesamten Marktwert übertreffen. Da die Überrundung logischerweise in nicht allzu ferner Vergangenheit liegt, sind die Zahlen noch relativ identisch. Während Herr der Ringe sich mit Umsätzen von 19,9 Milliarden rühmt, kommt die Manga- und Anime-Reihe momentan auf ganze 20 Milliarden US-Dollar – nicht schlecht!

Über tobson 917 Artikel
Seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*