One Piece-Fans diskutieren: So soll die Geschichte auf keinen Fall enden

One Piece-Fans diskutieren: So soll die Geschichte auf keinen Fall enden
© Toei Animation / Eiichiro Oda

One Piece ist mittlerweile im letzten Sechstel angekommen und Fans spekulieren über das schlechtmöglichste Szenario, welches das Ende der Anime- und Manga-Serie bereithalten könnte.

In etwa vier bis fünf Jahren endet One Piece. Das verriet ein Redakteur, der gemeinsam Serienschöpfer Eiichiro Oda an der Manga-Reihe arbeitet, im vergangenen Mai. Somit hat die Geschichte, welche schon seit fast 25 Jahren läuft, ihr letztes Sechstel erreicht und steuert schnurstracks auf das große Finale zu.

- Anzeige -

Monkey D. Ruffy bekommt einen Sohn und der Weg ist das Ziel

Viel mehr als die Frage, wann das Piraten-Epos endet, interessiert die Fans, wie es zu Ende gehen wird. Mittlerweile haben sich zwar etliche Hinweise gesammelt, ein genaues Bild zeichnet sich aber noch nicht ab. Dafür wissen Fans schon, wie das Finale auf jeden Fall nicht sein soll. Ein Thread auf Reddit trägt alle Ideen zusammen:

  • Monkey D. Ruffy ist gar nicht derjenige, der Piratenkönig wird, sondern sein Sohn.
  • Der Protagonist wacht in einem Krankenhaus in der Gegenwart auf und findet heraus, dass sein gesamtes Abenteuer nur ein Traum war.
  • Das legendäre „One Piece“ ist die Reise und Freundschaft unserer Helden (zum Glück wurde diese Theorie bereits vom Schöpfer widerlegt).
  • Der große Antagonist wird wie bei Naruto: Shippuden in letzter Minute durch einen anderen Gegner ersetzt.
  • Ruffy verzichtet auf den Titel des Piratenkönigs und beginnt eine Romanze mit Boa Hancock.
  • Es stellt sich heraus, dass Zorro ein Verräter gewesen ist und eigentlich für Blackbeard arbeitet.
  • Die Crew zerstreitet sich und geht getrennte Wege, bevor das One Piece gefunden wird.

Bis wir uns von den Strohhüten verabschieden müssen, dauert es noch ein wenig. In der Zwischenzeit werden wohl einige spannende Dinge passieren. Fürs Erste gilt es, das Land Wano Kuni aus den Fängen des Piraten-Kaisers Kaido zu befreien. Die neuesten Folgen der Serie könnt ihr unter anderem bei Crunchyroll ansehen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -