One Piece: Coverpage zeigt Strohhut-Piraten im ungewohnten Nintendo-Look

One Piece: Coverpage zeigt Strohhut-Piraten im ungewohnten Nintendo-Look
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Auf einer Coverpage schlüpfen die Strohhut-Piraten aus One Piece in ungewohnte Outfits und werden so zu bekannten Videospielhelden.

Dass sich One Piece mit nahezu allem kombinieren lässt, bewiesen Manga-Schöpfer und Fans in der Vergangenheit schon mehrfach. Nun zeigt eine Coverpage des Mangas die Strohhut-Piraten in neuem Gewand. So werden Ruffy, Zorro & Co. zu Videospielhelden beziehungsweise Charakteren aus Nintendos berühmten Super Smash Bros.

- Anzeige -

Die Zeichnung, welche von Lil_Nubbins via Reddit geteilt wurde, sorgt für einen ungewohnten Anblick. Jimbei als Super Mario, Franky als Donkey Kong und Zorro in der grünen Kleidung von Link sind Bilder, von denen Fans nicht erwartet hätten, sie jemals zu sehen. Zeichner Eiichiro Oda ließ seiner künstlerischen Ader hierbei freien Lauf.

One Piece: So könnt ihr den Manga auf Deutsch lesen

Coverpages wie im obigen Fall gehen mit neuen Kapiteln einher. Doch wo kann man One Piece eigentlich legal in Deutschland lesen? Hierfür gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder ihr kauft die Bände in gebundener Form* oder ihr schaut bei Manga Plus, einer offiziellen App und Website von Shueisha vorbei. Dort stehen die drei ersten und letzten Kapitel immer regelmäßig zur Verfügung bereit.

Theoretisch findet ihr die Kapitel auch bei illegalen Portalen. Allerdings macht ihr euch als Nutzer strafbar und geht das Risiko ein, von den Rechteinhabern abgemahnt zu werden. Dies ist zwar recht unwahrscheinlich, kann aber zu hohen Geldstrafen führen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2234 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -