Wegen Corona: KAZÉ Anime Nights 2022 verschoben

Wegen Corona: KAZÉ Anime Nights 2022 verschoben
© KAZÉ Anime

Doch keine KAZÉ Anime Nights im Januar nächsten Jahres. Wegen geschlossener Kinos bläst der Veranstalter das Event vorerst ab.

Bei den Anime Nights haben Fans die Möglichkeit ihre Lieblingsfilme pünktlich zum Kinostart auf der Leinwand zu genießen. Der Publisher KAZÉ veranstaltet diese Events jedes Jahr und hat bereits für 2022 neue Ausstrahlungen geplant. Zuletzt zeigte man den Thriller-Streifen Beauty Water in den Kinos, Anfang nächsten Jahres wollte man mit My Hero Academia: World Heroes‘ Mission und Psycho-Pass 3: First Inspector an den Start gehen.

- Anzeige -

Zwei Filme auf unbestimmte Zeit verlegt

Jene Pläne fallen nun ins Wasser. Eigentlich sollten die beiden Filme im Januar und Februar ihre Premiere feiern, die derzeit verschärften Regelungen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie machen diesen Starttermin aber unmöglich. Der Veranstalter sieht sich dazu gezwungen, die KAZÉ Anime Nights auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Ersatztermine für das Event wurden noch nicht genannt, sollen aber laut KAZÉ zeitnah verkündet werden. An der Reihenfolge der Filme wird sich vermutlich nichts ändern. Der neue My Hero Academia-Streifen sollte letzten Information zufolge vor Psycho-Pass 3: First Inspector an den Start gehen. Letzteren können Fans bereits auf Amazon Prime Video* mit deutscher Synchronisation streamen, benötigt wird dafür allerdings ein kostenpflichtiges Abonnement.

My Hero Academia: World Heroes‘ Mission fokussiert sich erneut auf die Nachwuchshelden der UA-High. Dieses Mal stehen Midoriya und Co. jedoch einer besonders schwierigen Aufgabe gegenüber. Gemeinsam mit den Profihelden müssen sie eine boshafte Organisation aufhalten, die es sich zum Ziel gesetzt hat, alle Menschen mit Quirks zu vernichten. Der neue Psycho Pass-Film verspricht eine ähnliche spannende Handlung. Im Mittelpunkt des Krimis stehen die Inspektoren Arata Shindo und Kei Mikhail Ignatov, deren Loyalität bei einem kniffligen Einsatz auf die Probe gestellt wird.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 726 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -