One Piece: Anime-Serie kehrt bald aus der Zwangspause zurück

One Piece: Anime-Serie kehrt bald aus der Zwangspause zurück
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Nach einer längeren Zwangspause kehrt One Piece wieder ins japanische Fernsehen zurück. Auch bei den hiesigen Streaming-Anbietern dürfte die Serie dann weitergehen.

Vor circa drei Wochen berichteten wir davon, dass Toei Animation gehackt worden sei. Infolge dessen mussten mehrere Anime-Serien, unter anderem auch One Piece, eine TV-Pause einlegen. Nachdem erst einmal unklar war, wie lange diese dauern würde, haben wir nun Gewissheit. Die Strohhut-Piraten kehren schon bald wieder zurück.

- Anzeige -

One Piece und weitere Anime-Serien bald wieder im TV

Ab dem 17. März 2022 gehen die Abenteuer von Ruffy und seinen Freunden weiter. Demnach wird das Anime-Epos, wie Anime News Network berichtet, nächste Woche Sonntag wieder im japanischen Fernsehen laufen. Hierzulande dürfte der Simulcast bei Crunchyroll ab dem selbigen Datum fortgesetzt werden.

Auch Digimon Ghost Game, Dragon Quest: Dais Abenteuer und Delicious Party Precure feiern ihr Comeback. Für den deutschlandweiten Simulcast der ersten beiden Serien auf Crunchyroll gilt dies natürlich ebenfalls. Delicious Party Precure ist hierzulande leider nicht im Stream verfügbar.

- Anzeige -

Vergangenen Monat ereignete sich ein Hackerangriff auf das japanische Studio Toei Animation. Die Hacker konnten sich Zugriff auf interne Daten verschaffen, was zur Folge hatte, dass das System teilweise außer Betrieb gesetzt wurde. Aus diesem Grund konnten die ursprünglichen Sendepläne der vier erwähnten Anime-Serien nicht mehr eingehalten werden.

Darüber hinaus musste der Kinostart von Dragon Ball Super: Super Hero verschoben werden. Im Gegensatz zu den Serien hat das Filmabenteuer allerdings noch keinen neuen Termin bekommen.

Mehr zum Thema

Über tobson 2230 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -