One Piece-Realserie: Serienschöpfer Eiichiro Oda wohl stärker beteiligt als angenommen

One Piece-Realserie: Serienschöpfer Eiichiro Oda wohl stärker beteiligt als angenommen
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Eiichiro Oda ist wohl mehr in die kommende One Piece-Realserie involviert als bisher angenommen. Wie genau sich seine Mitarbeit äußert, verrät einer der Produzenten im Interview.

Realverfilmungen stehen generell unter keinem guten Stern und auch die kommende Netflix-Adaption des Manga-Klassikers One Piece wird von den Fans kritisch beäugt. Sie befürchten vor allem, dass die Serie ihrer beliebten Vorlage nicht gerecht werden könnte. Zumindest ein bisschen Wind lässt sich aber schon aus den Segeln nehmen, denn Eiichiro Oda, der originale Schöpfer, ist ebenfalls mit an Bord und wohl stärker in das Projekt involviert als ursprünglich angenommen.

- Anzeige -

Netflix-Adaption von One Piece: Welche Rolle der Schöpfer übernimmt

Mit One Piece schuf Eiichiro Oda ein gewaltiges Franchise, das bald um eine Netflix-Serie mit echten Schauspielern erweitert wird. Damit die Umsetzung auch gelingt, ist der Manga-Autor selbst als Executive Producer beteiligt. Inwiefern er genau mitwirkt, das verriet Creative Supervisor Ted Biaselli kürzlich in einem Podcast (übersetzt via Comic Book).

„Wir arbeiten direkt mit Eiichiro Oda zusammen, dem Schöpfer. Weißt du, er hat eine Vision, und er hat noch nie im Fernsehen gearbeitet, also gibt es dieses Geben und Nehmen bei der Aufklärung darüber, was in Live-Action funktioniert und was nicht. Er wird uns sagen, dass wir den Punkt verfehlen, dass (diese Sache) nicht das ist, worum es in dieser Szene geht. Dann sagen wir: alles klar, in Ordnung!“

- Anzeige -

Tatsächlich ist der One Piece-Erfinder schon seit den frühen Anfängen der Realserie in das Projekt involviert. So enthüllte Drehbuchautor Matt Owens während eines YouTube-Livestreams im September 2020, dass er und sein Team Oda regelmäßig Drehbücher schickten, als die Vorproduktion begann. „Oda und sein Team sind sehr engagiert. Sie lesen all unsere Entwürfe und Drehbücher und geben uns Notizen“, teilte der Autor mit.

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

1 Kommentar

  1. Habe zwar schon gehört das Eiichiro Oda involviert ist, aber die nachricht oben freut mich total und lässt mich optimistisch in die Zukunft der Realverfilmng von One Peace blicken. Villeicht mal eine Netflix bzw. USA Realadaption eines Animes ohne den trägen Beigeschmack von „political correctness“. Bin sehr gespannt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -