Neue Realverfilmung von Dragon Ball: „300“-Regisseur Zack Snyder erklärt sich bereit

Neue Realverfilmung von Dragon Ball: "300"-Regisseur Zack Snyder erklärt sich bereit
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Hollywood-Regisseur Zack Snyder ist unter anderem für Blockbuster wie „Justice League“ und „300“ bekannt. Die Idee, einen weiteren Realfilm zum Anime-Klassiker Dragon Ball zu drehen, überzeugt ihn.

Vor circa 11 Jahren hat Dragon Ball Evolution Geschichte geschrieben – aber nicht im positiven Sinne. Die Realverfilmung gilt bis heute noch als eine der schlechtesten Live-Action-Adaptionen aller Zeiten. Selbst der damalige Drehbuchautor hat sich inzwischen von seinem Werk distanziert und Fans der Anime-Vorlage um Vergebung gebeten. Kein Wunder also, dass bis jetzt niemand auf die Idee kam, eine weitere Umsetzung von Dragon Ball zu produzieren.

- Anzeige -

Dragon Ball: Zack Snyder würde neue Realverfilmung drehen

Ganz aus den Köpfen der Hollywood-Regisseure scheint das Konzept aber nicht verschwunden zu sein. In einem Interview mit YouTuber Tyrone Magnus verriet Zack Snyder, dass er einer neuen Realverfilmung von Dragon Ball nicht abgeneigt wäre. Snyder ist für seine Arbeit an Titeln wie „Justice League“, „300“ und dem kürzlich erschienenen „Army of the Dead“ bekannt.

Sollten die Umstände stimmen, dann würde er gerne eine Live-Action-Adaption oder einen Anime-Film drehen. Schließlich sei Snyder selbst „ein großer Fan animierter Kunst“ und schaue auch mit seinem Sohn häufig Animes.

Ob dies für eine würdige Adaption der berühmten Zeichenvorlage ausreicht, ist fragwürdig. Fest steht, dass der US-amerikanische Regisseur eine beachtliche Filmografie vorzuweisen hat und mit „Army of the Dead: Lost Vegas“ demnächst auch eine eigene Serie im Anime-Stil via Netflix veröffentlicht.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1529 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -