Netflix: Streaming-Anbieter stellt drei neue Anime-Projekte vor

Netflix: Streaming-Anbieter stellt drei neue Anime-Projekte vor
© Netflix

Animes gewinnen bei Netflix zunehmend an Popularität und deshalb erweitert der Streamingdienst sein Angebot stetig. Nun wurden drei neue hauseigene Serien angekündigt, welche demnächst bereitstehen sollen.

Dass japanische Zeichentrickserien längst im Mainstream angekommen sind, ist auch Netflix bewusst. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich der Streaming-Anbieter damit, seinen Anime-Katalog auszubauen. Neben berühmten Klassikern wie Naruto und Bleach kommen auch regelmäßig Eigenproduktionen, sogenannte „Originals“, hinzu. Einer der erfolgreichsten Vertreter dürfte wohl die kürzlich abgeschlossene Fantasy-Serie Castlevania sein.

- Anzeige -

Auch interessant: Letzte Chance bei Amazon Prime Video – 8 sehenswerte Anime werden bald gelöscht

Netflix bringt drei neue Anime-Projekte an den Start

Für die Zukunft hat Netflix im Rahmen der „Geeked Week“ drei exklusive Anime-Originals angekündigt. Exception und Make My Day sind komplett neue Titel, während Bright: Samurai Soul ein Ableger des US-amerikanischen Action-Films Bright darstellt. Weitere Infos erfahrt ihr im Folgenden:

Bright: Samurai Soul

© Netflix

Hierbei handelt es sich um ein animiertes Spin-off des Fantasy-Action-Film Bright aus dem Jahr 2017, in dem ein herrenloser Samurai und ein Ork zusammenarbeiten, um eine junge Elfe und ihren Zauberstab zum Land der Elfen im fernen Norden zu bringen.

- Anzeige -

Make My Day

© Netflix

Der Horror-Film Make My Day spielt auf einem von Eis und Schnee bedeckten Planeten. Dort erschienen einst mysteriöse Kreaturen und begannen, die Einwohner zu attackieren. Kann die Menschheit diesen Angriff überstehen?

Exception

© Netflix

Auch die Sci-Fi-Serie Exception aus der Feder von Hirotaka Adachi bedient sich einigen Horror-Elementen. In ferner Zukunft mussten die Menschen die Erde verlassen und in eine weit entfernte Galaxie übersiedeln. Mittels Terraforming soll ein neuer Planet bewohnbar gemacht werden und die Entdecker werden von einem biologischen 3D-Drucker hergestellt.

Zu den obigen Neustarts in derzeit noch kein Veröffentlichungstermin bekannt. Fest steht jedoch, dass Netflix für die kommenden Monate viel Anime-Nachschub geplant hat. So sollen im Juli unter anderem die 23. Staffel der Pokémon-Reihe, der Serienableger zum erfolgreichen Videospiel Persona 5 und die bisher letzte Fortsetzung von Sword Art Online ins Programm aufgenommen werden.

Mehr zum Thema

Über tobson 1611 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -