Levius Staffel 2: Können wir mit der Fortsetzung rechnen?

Levius Staffel 2: Können wir mit der Fortsetzung rechnen?
© Netflix

Mit 12 Episoden ist Levius ein recht kurzer Netflix-Anime. Können wir noch mit Stafffel 2 rechnen oder ist die Geschichte bereits abgeschlossen?

Im Rahmen einer globalen Anime-Offensive veröffentlichte Netflix im September 2019 auch Levius. Die Kampfsportserie, die an Titel wie Kengan Ashura erinnert, spielt in einer futuristischen Vergangenheit und ist mit 12 Episoden vergleichsweise kurz. Fans haben die Hoffnung, dass noch eine 2. Staffel erscheint – wie stehen die Chancen?

Levius: Wird es eine 2. Staffel geben?

Ob es eine 2. Staffel geben wird, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt schwer sagen. Netflix hat den Anime bisher nicht offiziell verlängert. Zwar nimmt sich der Streaming-Anbieter mit solchen Ankündigungen gerne auch Zeit, mittlerweile liegt der Release der ersten Staffel von Levius aber schon über drei Jahre zurück.

Das ist kein gutes Zeichen und Fans sollten sich nicht allzu viel Hoffnungen machen. Für die Fortsetzung spricht hingegen der Fakt, dass die Geschichte der Serie noch längst nicht abgeschlossen wurde. In Levius/est, dem Sequel* der Manga-Vorlage, geht das Abenteuer des Protagonisten noch weiter. Demnach könnte der Streaming-Anbieter zehn weitere Bände adaptieren.

Alternativen zu Levius bei Netflix

So lange ihr auf die Fortsetzung der Kampfsportserie wartet, könnt ihr euch bei Netflix mit mehreren Anime begnügen, die ein ähnliches Thema behandeln. In Kengan Ashura müssen moderne Gladiatoren stellvertretend für große Konzerne in einer Arena im Untergrund kämpfen. Die Serie Baki stellt den gleichnamigen Kampfsportler in den Mittelpunkt, der seinen Vater um jeden Preis übertreffen möchte um dafür gegen allerlei mächtige Gegner antritt – innerhalb und außerhalb des Rings.

Mehr zum Thema

Über tobson 2743 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*