Kein Witz: Dragon Ball Z-Bösewicht Freezer hat einen geheimen Sohn

Kein Witz: Dragon Ball Z-Bösewicht Freezer hat einen geheimen Sohn
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Freezer, der hartnäckige Bösewicht aus Dragon Ball Z, besitzt tatsächlich einen Sohn. Den bekommen wir mitunter im Manga-Spin-off Neko Majin zu sehen.

Würde man Dragon Ball-Fans fragen, welcher Superschurke ihr Liebling ist, dann dürfte die Antwort bei den meisten wohl „Freezer“ lauten. Kein Wunder, schließlich macht der außerirdische Hitzkopf seinen Job genau richtig, indem er bei unseren Helden immer wieder für Schwierigkeiten sorgt. Doch wusstet ihr auch, dass Freezer einen Sohn hat, der in einem alten Manga-Ableger von Serienschöpfer Akira Toriyama vorkommt?

- Anzeige -

Kuriza ist genauso schlimm wie sein Vater

Als Parodie auf seine erfolgreiche Action-Reihe brachte Toriyama 1999 das Spin-off „Neko Majin“ heraus. Dessen Handlung dreht sich um Neko Majin Z, eine katzenähnliche Version von Son Goku, die allerlei spaßige Abenteuer erlebt. Neben dem Protagonisten bekommen sowohl bekannte als auch neue Charaktere wie eben Kuriza, der geheime Sohn von Freezer, einen Auftritt spendiert.

© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Dabei zeigt sich dieser von seiner besten Seite: Nämlich genauso fies und arrogant wie Freezer. So bereist er mit einem Untergebenen die Erde, um den Helden der Story zu besiegen, erhält aber nicht die Gelegenheit zum Schlag anzusetzen, ehe das Kapitel endet, was ihn sehr verärgert.

Optisch ist Kuriza ebenfalls kaum von seinem Vater zu unterscheiden. Nur seine Körpergröße, Farbe und Kopfform fallen ein wenig anders aus. Da das Manga-Spin-off mit einem Band recht kurz ist, wissen wir nicht allzu viel über ihn. Dafür taucht er wenigstens noch im Online-Sammelkartenspiel Dragon Ball Heroes World Mission* auf, wo dem kleinen Bösewicht sogar eine eigene Karte gewidmet wurde.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1712 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -