Dragon Ball Z: Verschollene Skizze präsentiert Fan-Liebling in neuem Licht

Dragon Ball Z: Verschollene Skizze präsentiert Fan-Liebling in neuem Licht
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Die Charaktere in Dragon Ball Z verfügen fast alle über einzigartige Designs. Einer der großen Fan-Lieblinge hätte aber auch deutlich anders aussehen können.

Kaum ein Franchise hat so viele interessante Charaktere wie Dragon Ball Z. Eine Figur, die jedoch besonders viele Fan-Herzen erobern konnte, ist Son Gokus ältester Sohn Son Gohan, der bereits in Folge 1 der Anime-Serie auftaucht. Im Laufe der Handlung wächst er vom ängstlichen Kind zu einem mächtigen Krieger und Helden heran. Das große Finale, die Boo-Saga, zeigt ihn schließlich als fleißigen Oberschüler, den das Kämpfen eher weniger anspricht.

- Anzeige -

Skizzen stellen alternatives Design für Son Gohan vor

Als wir Son Gohan zu Anfang der Boo-Saga wiedersehen, sind seit seinem Sieg über Cell etwa sieben Jahre vergangen. Statt zerrissenem Trainingsanzug trägt er zunächst meist eine Schuluniform. Dies sollte aber nicht immer so sein. Ursprünglich hatte Serienschöpfer Akira Toriyama andere Designs für den jungen Saiyajin vorgesehen.

Eines davon wurde vor einiger Zeit von einem Fan aufgegriffen und als Vorlage für eigene Zeichnungen verwendet. Das schöne Ergebnis teilte er auf Twitter:

- Anzeige -

Bei seinen Zeichnungen hielt sich Twitter-Nutzer Happy New Year eng an Toriyamas Original-Skizze, die Son Gohan in einem unbekannten Outfit zeigt. Der Stil von Jacke und Shirt erinnert sehr an an die Kleidung von Future Trunks, was möglicherweise auch der Grund gewesen sein könnte, weshalb der Dragon Ball-Schöpfer diesen änderte.

Auffällig ist bei beiden Designs jedoch, dass der Saiyajin an Muskelmasse verloren hat. War er im Kampf gegen Cell noch ein mächtiger Krieger, dem selbst sein Vater nicht das Wasser reichen konnte, nahm er während der Boo-Saga vorerst eine untergeordnete Rolle ein. Erst später, als die Lage ernster wurde, entschied sich Son Gohan dafür, wieder vernünftig zu trainieren.

Mehr zum Thema

Über tobson 1611 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -