Dragon Ball Super: ProSieben Maxx bringt die Saiyajins ins deutsche Fernsehen zurück

Dragon Ball Super: ProSieben Maxx bringt die Saiyajins ins deutsche Fernsehen zurück
© Akira Toriyama / Shueisha / Toei Animation

Die Saiyajins kehren wieder ins Free-TV zurück. Ab dem kommenden Monat zeigt ProSieben Maxx den neuesten Anime-Ableger Dragon Ball Super als Wiederholung.

Dragon Ball Super war für die Fans von Son Goku & Co. ein Lichtblick. 18 Jahre nach der letzten Serie startete ein neuer Anime, der die Helden wieder in spannenden Abenteuern zeigt. Seit März 2018 ist allerdings auch damit Schluss – zumindest vorübergehend. Bis es weitergeht, können wir mit der deutschen TV-Ausstrahlung in Erinnerungen schwelgen.

- Anzeige -

ProSieben Maxx wiederholt Dragon Ball Super ab Mai 2022

Wie aus einem Eintrag im Programmplan von ProSieben Maxx hervorgeht, möchte der Sender die Anime-Serie als Wiederholung zeigen. Die Ausstrahlung beginnt mit der ersten Folge ab dem 3. Mai 2022. Jeweils von Montag bis Freitag um 16.40 Uhr werden dann zwei Episoden am Stück zu sehen sein.

Dragon Ball Super übernimmt damit den Sendeplatz von One Piece. Die 131-teilige Fortsetzung, die zwischen 2015 und 2018 im japanischen Fernsehen lief, wurde in der Vergangenheit mehrmals vollständig auf ProSieben Maxx ausgestrahlt. Neue Folgen kann es demzufolge erst einmal nicht geben.

- Anzeige -

Falls ihr überhaupt nicht mir Dragon Ball Super vertraut seid: Der Anime knüpft an die Ereignisse von Dragon Ball Z an und spielt vier Jahre nach dem Sieg über Dämon Boo. Son Goku und seine Freunde werden schon bald mit einer neuen Bedrohung konfrontiert, die ihnen alles abverlangt und sie in die Welt der Götter und das Multiversum führt.

Mehr zum Thema

Über tobson 2643 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -