One Piece: Netflix kündigt große Neuigkeiten zur Live-Action-Serie an

One Piece: Netflix kündigt große Neuigkeiten zur Live-Action-Serie an
© Toei Animation / Eiichiro Oda

Netflix verwirklicht One Piece als Live-Action-Serie. Bei der kommenden Geeked Week sollen nun weitere Informationen, womöglich sogar der Starttermin, enthüllt werden.

One Piece bekommt neben einem neuen RPG, einem Sammelkartenspiel und einem weiteren Anime-Film auch eine Netflix-Serie verpasst. Die ist allerdings nicht animiert, sondern wird mit echten Schauspielern gedreht. Der Cast ist bereits zum großen Teil bekannt, nur ein Starttermin steht aktuell noch aus.

- Anzeige -

Netflix-Event liefert neue Infos zu One Piece

Trotz großer Skepsis sind die Fans hungrig nach neuen Informationen zur Realverfilmung. Und die gibt es bald auch und zwar vom 6. bis 11. Juni, wenn die Geeked Week von Netflix startet. Dabei handelt es sich um ein jährliches Live-Event, bei dem der Streaming-Anbieter neuen Stoff, das heißt Trailer, Sneak Peeks oder Castings, zu diversen Serien und Filmen preisgibt.

Auch One Piece ist dort vertreten. Zumindest deutet darauf das Symbol in der oberen rechten Ecke hin, das den Kopf der Flying Lamb, dem ersten Schiff der Strohhutpiraten, zeigt. Fans hoffen nun, dass ein erster Trailer veröffentlicht wird, der vielleicht sogar den Starttermin verrät.

Fest steht bereits, dass die erste Staffel zehn Episoden erhält und den beliebten Manga von Eiichiro Oda adaptiert. Der japanische Serienschöpfer ist außerdem als Berater mit an Bord und bietet den Produzenten Marty Adelstein und Matt Owens seine Unterstützung an. Damit liegt zumindest die Story in guten Händen.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2504 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -