One Piece: Ruffy & Co. verlieren langjährigen Begleiter

One Piece: Ruffy & Co. verlieren langjährigen Begleiter
© Toei Animation / Eiichiro Oda

War es das nun? Einem geliebten Begleiter der Strohhüte wurde in Kapitel 959 übel zugerichtet.

Das letzte Manga-Kapitel war ein einziger Schock für alle One Piece-Fans. Obwohl die große Schlacht gegen Kaido endlich ihren Start finden sollte, wurden im letzten Moment alle Hoffnungen zerstört. Der hochnäsige Shogun Orochi hat einen Plan ausgeheckt um die rebellierenden Samurai, die Strohhüte und den Rest der Allianz noch vor dem Krieg auszuschalten. Im neuen Kapitel 959 wurde dieser gerissene Plan, durch einen Blick in die Vergangenheit für uns aufgedeckt. Demnach hat Orochi ausnahmsweise einmal klug gehandelt und sogar einen der wichtigsten Begleiter der Strohhüte vernichtet.

- Anzeige -

Der Gegenschlag von Orochi

4000 hochmotivierte Krieger, darunter einige Schwertlegenden, die Minks, Trafalgar Law und die berüchtigten Strohhutpiraten. Um diese Truppe aufzuhalten, braucht es einen sauber durchdachten Plan ohne Ecken und Kanten. Den hat Orochi gefunden und ohne selbst kämpfen zu müssen, den Angriff seiner Widersacher noch vor dem Feuerfestival abgewendet. Alles was er dafür tun musste, war eine Taktik der verbrannten Erde. Zu Land hat er alle wichtigen Brücken von Wano Kuni sprengen lassen, zu Wasser die zahlreichen Schiffe der Allianz, welche mühselig von Franky gebaut wurden.

An der Küste Kuri’s hat es dann auch einen langjährigen Begleiter der Strohhüte erwischt: Die Thousand Sunny. Das Schiff mit dem Ruffy und co. jedes Abenteuer in der Neuen Welt überstanden haben. Obwohl dieses Herzstück der Bande besonders gut versteckt wurde, haben Orochi und seine Verbündeten irgendwie den Standort ausmachen können – und nun hat eine Explosion alles beendet. Zumindest sollen wir das denken, höchstwahrscheinlich war das aber noch nicht das Ende des geliebten Schiffs. Wie wir bei den letzten Momenten der Flying Lamb beobachten konnten, haben Schiffe einen hohen Stellenwert in der One Piece Welt. Sie werden beinahe schon wie eigene Crew-Mitglieder angesehen, weshalb der „Tod“ der Sunny sicher nicht dermaßen trocken behandelt werden würde.

Über albion 320 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -