Dragon Ball Z Kakarot: Neue Saiyajins als spielbare Charaktere bestätigt

Dragon Ball Z Kakarot: Neue Saiyajins als spielbare Charaktere bestätigt
© Bandai Namco Entertainment

In Dragon Ball Z Kakarot werdet ihr auch mit einer erwachsenen Version von Son Gohan und Vegetto spielen können. Außerdem gibt es neue Details zum Community-System.

Dragon Ball Z Kakarot lässt euch neben dem namensgebenden Son Goku auch mit einer großen Auswahl an weiteren Charakteren aus dem Anime-Universum kämpfen. In der neuesten Ausgabe des japanischen Weekly Jump-Magazins haben die Verantwortlichen von Bandai Namco nun zwei neue Kämpfer für das Rollenspiel enthüllt.

 

Neue spielbare Charaktere bestätigt

Bei den angekündigten Figuren handelt es sich um die zwei mächtigen Saiyajins Vegetto und Son Gohan im Erwachsenenalter.

Vegetto (engl. Vegito) ist ein Fusionskrieger, der aus der Potara-Fusion von Son Goku und Vegeta ensteht. Demnach sieht er den beiden nicht nur sehr ähnlich, sondern teilt auch einige Charaktereigenschaften. Das macht ihn zum Einen übermütig und arrogant wie Vegeta, gibt ihm aber auch eine gut gelaunte und lockere Seite nach dem Vorbild von Son Goku.

Vegetto gilt als einer der stärksten Krieger aus dem Dragon Ball-Universum
© Bandai Namco Entertainment

Nachdem der junge Son Gohan bereits bestätigt wurde, folgt nun auch die erwachsene Variante aus der Buu-Saga. Passend dazu haben die Entwickler verraten, dass die Szene, in der Son Gohan das Z-Schwert aus dem Stein zieht, ebenfalls in dem Spiel auftauchen wird.

Desweiteren lassen sich einige Details aus dem Bericht zum neuen Community-System herauslesen. So könnt ihr Embleme auf einem sogenannten Community Board platzieren, um eure Charakterwerte zu erhöhen. Die Embleme bekommt ihr als Belohnungen für das Abschließen von Quests und Nebenaufgaben.

Dragon Ball Z: Kakarot erscheint am 17. Januar 2020 für PS4, Xbox One und PC. Auf Amazon* könnt ihr den Titel bereits vorbestellen.

Über Shawn Fierce 801 Artikel
Mein Name lautet Shawn Fierce, seit 2018 agiere ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen schreibt mir auf Twitter unter @shawnfiercy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*