Demon Slayer: Diesen Einfluss hat der Anime auf Japans Wirtschaft

Demon Slayer: Diesen Einfluss hat der Anime auf Japans Wirtschaft
© ufotable

Demon Slayer ist bei zahlreichen Anime-Fans unglaublich beliebt. Das zeigt sich auch in den Finanzen des Franchise.

Die Geschichte von Tanjiro und seiner Jagd nach den Dämonen, gehört unumstritten zu den erfolgreichsten Serien des letzten Jahres. Auch nach dem Ende der 1. Staffel, nahm der Hype um den Anime, vor allem dank des neuen Kinofilms, auch in 2020 nicht ab. Stattdessen scheint das Franchise in seiner Gesamtheit weiter zu wachsen. Das bestätigt nun auch ein aktueller Artikel der Japan Times.

- Anzeige -

Hohe Einnahmen durch Merchandise

Das Magazin berichtet über den wirtschaftlichen Einfluss von Demon Slayer. Demnach soll das Dai-ich-Life Research Institut herausgefunden haben, dass das Franchise insgesamt mehr als 270 Milliarden Yen eingebracht hat. Umgerechnet handelt es sich dabei um eine Summe von rund 2 Milliarden Euro.

Der Großteil des Geldes soll durch Merchandise-Verkäufe zusammengekommen sein. Figuren, Shirts und alle möglichen Fanartikel spielten bislang 130 Milliarden Yen in die Kassen. Bücher, Light Novels und Mangas setzten 85 Milliarden Yen um, während der neue Film momentan bei 50 Milliarden Yen steht.

Demon Slayer – The Movie: Mugen Train läuft seit Oktober in den japanischen Kinos und hat bereits jetzt sämtliche Rekorde gebrochen. Erst letztens übertraf das animierte Werk sogar den Hollywood-Klassiker Titanic. Auch andere Anime-Streifen wie Your Name und Weathering With You wurden von ihren Plätzen verdrängt.

- Anzeige -

In Deutschland feiert der Film im Februar 2021 sein Debüt. Infos zu einem genauen Startdatum, sowie den teilnehmenden Kinos, sollen in Kürze verkündet werden. Wer nicht mehr solange warten kann und unbedingt wissen möchte, wie Tanjiros Abenteuer weitergeht, kann auf den Demon Slayer-Manga zurückgreifen. Dieser hat die Geschichte bereits vor einigen Monaten zu einem Ende gebracht. Wer an die Geschehnisse der letzten Anime-Folge anknüpfen möchte, sollte sich Band 7 zulegen*.

Mehr zum Thema

Über Florian Dausel 790 Artikel
Mein Name ist Florian Dausel und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -