Boogiepop and Others: Mystery-Anime ab sofort bei Netflix

Boogiepop and Others: Mystery-Anime ab sofort bei Netflix
© AniMoon

Nachschub im Anime-Programm von Netflix: Die Mystery-Serie Boogiepop and Others steht ab sofort mit allen 18 Episoden zur Verfügung bereit.

In den vergangenen Monaten hat Netflix zahlreiche Anime aus seinem Angebot entfernt. Seit geraumer Zeit gibt es aber auch wieder neue Inhalte, wie beispielsweise die Serie Boogiepop and Others, welche ab heute in voller Länge mit deutscher sowie japanischer Synchronisation beim Streaming-Riesen verfügbar ist.

- Anzeige -

Darum geht es in Boogiepop and Others

Eine urbane Legende, die sich Kinder erzählen, besagt, dass ein Todesengel, der die Menschen von ihrem Schmerz erlösen kann, in der Gegend sein Unwesen treibt. Dieser nennt sich Boogiepop und ist tatsächlich real. Als mehrere Schülerinnen an der Shinyo Academy verschwinden, denkt die Polizei erst an jugendliche Ausreißer. Doch Nagi Kirima weiß es besser. Sie ahnt, dass etwas mysteriöses im Gange ist – vielleicht sogar ein noch größeres Unheil als Boogiepop.

Die 18-teilige Serie stellt ein Remake des gleichnamigen Anime aus dem Jahr 2000 dar und wurde von Studio Madhouse animiert. Dank AniMoon Publishing ist sie seit etwa eineinhalb Monaten auch auf DVD und Blu-ray* erhältlich.

Neben Boogiepop and Others kündigte Netflix vor Kurzem das Fantasy-Epos Demon Slayer an. Allerdings gibt es bei der Sache einen Haken, der deutsche Fans ärgern dürfte.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 1202 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -