Bastard!! Der Gott der Zerstörung – Die Anime-Adaption ist ab sofort bei Netflix verfügbar

Bastard!! Der Gott der Zerstörung - Die Anime-Adaption ist ab sofort bei Netflix verfügbar
© Netflix

Ab heute ist die Anime-Serie Bastard!! Der Gott der Zerstörung bei Netflix verfügbar. Jedoch nur zur Hälfte – der zweite Teil soll später folgen.

Anime-Nachschub bei Netflix: Seit heute, dem 30. Juni 2022, können Abonnenten des Streaming-Anbieters die neue Serie Bastard!! Der Gott der Zerstörung sehen. Zumindest einen Teil, denn die bisher veröffentlichten 13 Folgen entsprechen nur der ersten Hälfte. Eine Fortsetzung ist bereits in Planung.

- Anzeige -

Bastard!! – Neue Informationen zur Serie im Juli 2022

Hinter der Produktion steht das Studio Liden Films, das unter anderem auch für Tokyo Revengers bekannt ist. Regie führte Takaharu Ozaki (Goblin Slayer), während Yousuke Kuroda (Birdie Wing) die Serienkomposition übernahm und Sayaka Ono (Cross Ange) die Charakterdesigns entwarf.

Neue Informationen zum zweiten Part, der die Episoden 14 bis 24 umfasst, sollen am 8. Juli 2022 um 20 Uhr im Rahmen eines YouTube-Livestreams enthüllt werden. Womöglich erfahren wir dabei direkt den Starttermin. Netflix fackelt bei Serien-Zweiteilern in der Regel nicht allzu lange.

Bastard!! Der Gott der Zerstörung adaptiert den gleichnamigen Dark-Fantasy-Manga aus der Feder von Kazushi Hagiwara, der zwischen 1987 und 2010 in Japan veröffentlicht wurde. Jedoch handelt es sich nicht um die erste Anime-Umsetzung. Schon 1992 wurde eine sechsteilige OVA im Studio AIC produziert.

- Anzeige -

Die Handlung spielt in einer postapokalyptischen Welt voller Echsenmenschen, Orks und anderen gefährlichen Monstern. Doch das einzige, das die Menschen vor dieser Gefahr retten kann, ist etwas noch viel Böseres. Der chaotische Zauberer Dark Schneider, der im Körper eines Jungen steckt, wird entfesselt, um gegen vier mächtige Generäle und ihre Verschwörung zur Wiederauferstehung des bösen Gottes Anslasax zu kämpfen!

Mehr zum Thema

Über tobson 2636 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -