Attack on Titan-Macher ehren Anime-Künstler mit besonderem Musikvideo

Attack on Titan-Macher ehren Anime-Künstler mit besonderem Musikvideo
© Wit Studio

In Kooperation mit einer japanischen Rockband erschufen die Attack on Titan-Macher ein atemberaubendes Musikvideo, das ihr euch hier ansehen könnt.

Animatoren haben es in Japan nicht leicht: Unbezahlte Überstunden, kaum Freizeit und wenig Schlaf stehen dort an der Tagesordnung. Um ihre Künstler zu würdigen, hat das Studio Wit, welches unter anderem für Serien wie Attack on Titan oder Seraph of the End bekannt sein dürfte, ein fetziges Musikvideo animiert, in dem auch einige Mitarbeiter auftauchen.

- Anzeige -

Musikvideo zollt Anime-Künstlern Tribut

Die Idee für das Projekt, welches sich ungefähr ein Jahr in Arbeit befand, hatte Kyoji Asano, der selbst als Animator an zahlreichen Produktionen mitwirkte und bei dem Video Regie führte. Für die musikalische Untermalung wählte er die japanische Rockband Uchikubigokumon-Doukoukai, da er laut eigener Aussage ein Fan von dieser sei.

In dem fast 4-minütigen Clip tauchen allerlei Anspielungen auf viele bekannte Anime-Serien auf. Dazu zählen unter anderem My Hero Academia, Gunbuster und Prince of Tennis. Desweiteren sind ebenfalls einige Anime-Künstler sowie Mitglieder der Band zu sehen. Sogar die Produktionsstätte von Studio Wit feiert darin ein kurzes Debüt.

Wie gefällt euch das Musikvideo? Findet ihr, dass die Arbeit von Animatoren öfter gewürdigt werden sollte?

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 984 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -