Anime-Kracher aus China: ProSieben Maxx bringt The Legend of Hei ins deutsche Fernsehen

Anime-Kracher aus China: ProSieben Maxx bringt The Legend of Hei ins deutsche Fernsehen
© KSM Anime

The Legend of Hei ist ein bezaubernder Anime-Film aus China und ab kommenden Monat erstmals im deutschen Free-TV zu sehen. Die Rechte hat sich ProSieben Maxx gesichert.

Im Gegensatz zum „Land der aufgehenden Sonne“ ist China eher weniger für seine Zeichentrickkunst bekannt. Dabei stammen von dort ebenfalls viele Animationsserien und -filme, die es nur nie in den Westen schafften. Eine Ausnahme stellt The Legend of Hei dar. Der magische Kinohit erschien hierzulande bereits auf DVD und Blu-ray* und kommt demnächst sogar ins kostenlose Fernsehen.

- Anzeige -

The Legend of Hei im Februar bei ProSieben Maxx

The Legend of Hei: Die Kraft in Dir soll am 18. Februar 2022 um 20.15 Uhr als deutsche Premiere bei ProSieben Maxx zu sehen sein. Das gab der Free-TV-Sender indirekt über einen Eintrag im Programmplan bekannt. Nach der Ausstrahlung dürfte der Film außerdem kostenlos in der Online-Mediathek zur Verfügung bereitstehen.

Der Streifen, der die Vorgeschichte zur chinesischen Webtoon-Serie The Legend of Luoxiaohei erzählt, wurde unter der Leitung von Regisseur Zhang Ping alias „Mtjj“ produziert. Zudem schrieb Ping auch das Drehbuch. Als Sprecher für die deutsche Synchronisation wurden unter anderem Yoko Hagino, Bastian Sierich und Louis Friedemann Thiele engagiert.

Im Mittelpunkt der Handlung steht der junge Katzenspirit Xiaohei, der sich auf die Suche nach einer neuen Heimat begibt, nachdem sein Heimatwald von Menschenhand zerstört wurde. Auf seiner Reise trifft er auf eine Gruppe von anderen Geistwesen, die ihn aufnehmen und davon träumen, ihr Land zurückzuerobern. Doch schon bald darauf wird Hei von dem Menschen Infinity entführt und gemeinsam begeben sie sich auf ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über tobson 2231 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -