Was ist eine Waifu? Bedeutung des Wortes in Anime und Manga

Was ist eine Waifu? Bedeutung des Wortes in Anime und Manga
© KAZÉ

Immer wieder hört man von Anime-Fans die Internet-Begriffe „Waifu“ und „Husbando“. Doch was ist damit gemeint?

Die Anime und Manga-Community hat in manchen Bereichen ihre ganz eigenen Wörter. Ist man neu in der Szene, wird man viele dieser Begriffe erstmal nicht verstehen, da sie meistens japanischer Herkunft entspringen. Dabei sind viele Insider einfach zu erklären. Das gilt auch für das im Internet häufig verwendete „Waifu“, welches oftmals ironisch verwendet wird. Wir erklären euch, was der besondere Ausdruck bedeutet.

- Anzeige -

Das bedeutet die Ausdrucksweise

Der Begriff „Waifu“ leitet sich von der japanischen Aussprache des englischen Wortes „Wife“ (Ehefrau) ab. Der Ursprung entstammt aus der Anime-Serie Azumanga Daioh, in welcher die Figur Kimura versuchte „my wife“ auszusprechen. Dabei hörte sich das Gesagte allerdings eher nach „mai waifu“ an. Grund dafür ist die japanische Grammatik, in welcher Endkonsonanten außer n nicht verwendet werden. Aus dem Buchstaben f wird außerdem die Silbe „fu“.

Otakus benutzen den Begriff, um ihre ganz besondere Liebe zu einem fiktionalen weiblichen Charakter zu beschreiben. Oft wird die Figur als perfekte Traumfrau angesehen, der man unbedingt treu bleiben muss. Dabei wird das Wort eher in einem scherzhaften Kontext, wie zum Beispiel in Memes verwendet. Auf sozialen Netzwerken wird sich immer wieder gestritten wer die bessere Waifu hat.

Waifu-Kissen für besseren Schlaf

Über die Jahre haben sich auch die sogenannten „Waifupillows“ etabliert. Darunter versteht man Umarmungskissen, die ein Anime-Girl in Lebensgröße zeigen. In manchen Fällen werden die Charaktere leicht bekleidet gezeigt, sodass sexuelle Fantasien angeregt werden. Was man dann mit diesen speziellen Kissen anstellt, ist jedem selbst überlassen.

- Anzeige -

Die männliche Variante von Waifu ist der Begriff „Husbando“. Er bezeichnet einen maskulinen Anime-Charakter, der von Fans als perfekter Ehemann angesehen wird.

Mehr zum Thema

Über albion 348 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -