Verkaufsboom sorgt für weltweiten Mangel an Manga-Bänden

Verkaufsboom sorgt für weltweiten Mangel an Manga-Bänden
© Shueisha

Trotz der Pandemie boomt die Manga-Industrie. Doch die hohe Nachfrage führt auf der ganzen Welt zu Problemen im Vertrieb.

Die letzten Monate stellten eine große Herausforderung für viele Branchen dar. Fast jedes Unternehmen wurde durch die, mit der Corona-Pandemie eingehenden Beschränkungen, hart getroffen. Möchte man etwas erwerben, bleibt für viele Kunden nur noch die Möglichkeit der Online-Bestellung übrig. Doch was zahllose Firmen fast in den Ruin treibt, scheint die Manga-Industrie kaum anzukratzen. Einem neuen Bericht zufolge, werden momentan so viele Bände verkauft, wie nur selten zuvor.

- Anzeige -

Manga-Fans sollten nicht zu lange abwarten

Glaubt man den Tweets des Manga-Verkäufers Ben Applegate, befindet sich die Manga-Branche sogar in einem regelrechten Boom. Demnach sollen sich die Verkäufe des 1. Quartals 2020 bis zum 1. Quartal 2021 mehr als verdreifacht haben. Grund dafür ist die steigende Nachfrage nach Büchern, die durch die Pandemie nur noch weiter zugenommen hat.

Doch die Nachfrage kann nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern der Welt nur schwer gesättigt werden. Viele Händler können nicht schnell genug drucken und verkaufen, was wiederum zu einem Mangel an Ware führt. Ben Applegate erklärt deshalb: „Wenn du einen Manga siehst, den du in einem Geschäft lesen möchtest (oder online) und dieser Manga ist auf Lager, dann solltest du ihn jetzt kaufen. Die Drucksituation ist apokalyptisch und der Manga könnte für Monate nicht mehr zu haben sein.“

Dieser Tipp gilt auch für Fans in Deutschland. Wer an einer bestimmten Serie interessiert ist, sollte zuschlagen, bevor die Bände vorerst nicht mehr verfügbar sind.

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Über albion 507 Artikel
Mein Name ist albion und ich bin der Administrator dieser Webseite. Ich kümmere mich um die Verwaltung, das Marketing und schreibe so gut es geht Artikel. Neben shonakid.de leite ich auch einen YouTube-Kanal, auf welchem ich regelmäßig Videos veröffentliche. Schau gerne mal vorbei, ich heiße dort genauso wie hier "albion".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -