Crunchyroll – Sony kauft Anime-Plattform für 1,18 Milliarden US-Dollar

Crunchyroll - Sony kauft Anime-Plattform für 1,18 Milliarden US-Dollar
© Crunchyroll

Jetzt ist es offiziell: Die Streaming-Plattform Crunchyroll geht an Sony über. Der Verkauf bringt dem Telekonzern AT&T eine stolze Summe von 1,175 Milliarden US-Dollar.

AT&T wird den Streaming-Service Crunchyroll für 1,175 Milliarden US-Dollar an die Funimation Global Group, einem Joint Venture zwischen Sony Pictures Entertainment und Aniplex, verkaufen. Die monatelangen Verhandlungen sind damit beendet, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.

- Anzeige -

Crunchyroll schlägt neue Wege ein

Das Online-Portal, welches inzwischen mit rund 3 Millionen Abonnenten und 90 Millionen registrierten Nutzern in über 200 Ländern vertreten ist, gilt als die erste Adresse für Anime-Fans, wenn es um Streaming geht. Tony Vinciquerra, Geschäftsführer von Sony Pictures Entertainment, äußerte sich zur bevorstehenden Übernahme wie folgt:

„Wir sind stolz darauf, Crunchyroll in die Sony-Familie aufzunehmen. Durch Funimation und unsere großartigen Partner bei Aniplex und Sony Music Entertainment Japan, haben wir ein tiefes Verständnis für diese globale Kunstform und sind gut positioniert, um einem weltweiten Publikum herausragende Inhalte zu liefern.

Zusammen mit Crunchyroll werden wir das bestmögliche Erlebnis für Fans und mehr Möglichkeiten für Schöpfer, Produzenten und Verleger in Japan und anderswo schaffen. Funimation macht dies seit über 25 Jahren, und wir freuen uns darauf, weiterhin die Kraft von Kreativität und Technologie zu nutzen, um in diesem schnell wachsenden Segment der Unterhaltung erfolgreich zu sein.“

- Anzeige -

Um eine Vormachtstellung auf dem internationalen Anime-Markt zu erlangen, kaufte Sony in den letzten fünf Jahren den französischen Streaming-Service Wakanim sowie die Marken Madman Anime, AnimeLab aus Australien und Funimation auf. Das neue Geschäft könnte für einige spannende Veränderungen in der Streaming-Branche sorgen.

Mehr zum Thema

Über tobson 1391 Artikel
Seit 2018 schreibe ich als Redakteur bei shonakid.de. Bei Fragen und Anregungen kontaktiert mich auf Twitter via @the_tobson

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


- Anzeige -
- Anzeige -